Evangelische Fachhochschule Berlin

Aktuelles

Deutschlandstipendium - jetzt bewerben!



Ihr engagiert euch ehrenamtlich und habt überdurchschnittliche Studienleistungen? Bis zum 06. März 2020 habt Ihr wieder die Chance, Euch auf ein Deutschlandstipendium zu bewerben. Die Hochschule schreibt zum SoSe 2020 bis zu 4 Stipendien im Umfang von monatlich 300 EUR aus. Bewerbungen für das Sommersemester 2020 bitte schriftlich (Posteingang Zentrale Dienste der Hochschulverwaltung) an die Beauftragte für das Deutschlandstipendium senden.

 

 

Alle Infos zur Bewerbung gibt es hier...

Energetische Sanierung der Hochschule


An der Evangelische Hochschule Berlin startet 2018 ein mehrjähriges Bauvorhaben zur energetischen Sanierung des Ende der 1950er Jahre errichteten denkmalgeschützen Gebäudeensembles. Finanziert wird das Vorhaben durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, das Land Berlin sowie aus Eigenmitteln der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg schlesiche Oberlausitz (EKBO). 

Informationen zum Projekt

Jetzt online: 2. überarbeitete Fassung des Handlungsleitfadens "Integration von geflüchteten Familien"

Der vorliegende Handlungsleitfaden "Integration von geflüchteten Familien" wurde im Auftrag des Bundesfamilienministeriums vom Kompetenzteam "Frühe Bildung in der Familie" an der EHB erarbeitet und liegt nun in 2. überarbeiteter Auflage vor (Mai 2017). Er stellt Informationen bereit, wie Elternbegleiterinnen und Elternbegleiter, aber auch andere Fachkräfte der Eltern- und Familienbildung geflüchtete Familien noch besser unterstützen und begleiten können.

Hier finden Sie den Leitfaden zum Download

Mensa der EHB

Den Spieseplan finden Sie auf der Webseite vom studierendenWERK

Aktueller Speiseplan

Veranstaltungen an der EHB

Hier finden Sie die aktuellen Termine und Infos.

Studieren an der EHB

Jetzt an der EHB zum SoSe 2020 bewerben!

Für den Bachelorstudiengang Evangelische Religionspädagogik sowie den Masterstudiengang Evangelische Religions- und Gemeindepädagogik werden Bewerbungen noch angenommen.

Sie studieren bereits an der EHB?

Auf diesen Seiten stehen alle Informationen rund um das Studium bereit!

Kinderbetreuung

Die Kinderbetreuung an der EHB ist eine ergänzende Kurzzeitbetreuung, die Studierende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Kind(ern) im Alter von drei Monaten bis zwölf Jahren nutzen können.

Hilfe und Beratung

Die EHB stellt ihren Studierenden zu verschiedenen Themenschwerpunkten individuelle Beratungs- und Hilfsangebote zur Verfügung.

eLearning an der EHB

Die EHB startet ab dem Sommersemester 2018 mit Office 365 als neues eLearning-System. Für die Übergangszeit bleibt die alte, EHB-interne E-Learning-Plattform, aktiviert. Weitere Informationen erhalten Sie auf der eLearning-Seite der EHB.

Geschützter Zugang der E-Learning-Plattform.

Bibliothek

Öffnungszeiten während der vorlesungsfreien Zeit:

Mo 12.00–16.00 Uhr
Do 10.00–14.00 Uhr

zur Direktsuche im Katalog

 

 

 

Webseite der Bibliothek

AStA und Studierendenparlament

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) und das Studierendenparlament bilden die studentische Interessenvertretung an der EHB.

Campusleben in Bildern

In unseren Bildergalerien können Sie sich ein Bild vom Campus der EHB machen.

ehb.welcome - Initiative der EHB für geflüchtete Studieninteressierte

Hier finden geflüchtete Studieninteressierte Informationen und erste Beratung über die Studiengänge an der EHB.

mehr

ehb.hilft - Eine Initiative der Hochschule zur Unterstützung der Arbeit mit Flüchtenden

Hochschulthemen

Food Sharing an der EHB

 
 Foto: Nadine Orzelski
"Social mood? Share your food!" Mit diesem Motto sind alle EHB'ler*innen herzlich zu dem aktuell gestarteten Food Sharing-Projekt an der EHB eingeladen. Als "Fair-Teiler" dienen dafür ein Kühlschrank und ein Regal, die gefüllt werden können mit lauter zu errettenden Lebensmitteln und jeder ist natürlich genau so herzlich eingeladen, sich diese Lebensmittel zu nehmen. Somit soll der Lebensmittelverschwendung entgegenwirkt werden.
Und wo? Im Umsonstladen auf dem Weg zum StuCa.

EHB war Zahlbüro während der Nacht der Solidarität


Foto: Nadine Orzelski
Am 29. Januar 2020 wurde die EHB zu einem Treffpunkt für bürgerschaftliches Engagement. Im Rahmen der Nacht der Solidarität war bei uns ein Zählbüro eingerichtet, wo sich am Abend ca. 100 ehrenamtlich Tätige trafen, um in Teams durch die Straßen Zehlendorfs und Steglitz‘ zu gehen, um dort obdachlose Menschen zu zählen. Stimmungen aus der Januar-Nacht und ein paar Impressionen findet ihr hier.

Ab sofort: Anmeldung zur berufspädagogischen Zusatzqualifikation für Praxisanleiter*innen

Im Januar 2020 startet die berufspädagogische Zusatzqualifikation für Praxisanleiter*innen in der stationären, teilstationären und ambulanten Pflege. Die Zentrale Fort- und Weiterbildungseinrichtung der Evangelischen Hochschule Berlin bietet in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Bildung - Evangelischer Diakonieverein Berlin - Zehlendorf e.V. die Möglichkeit eine berufsbegleitende Weiterbildung für Praxisanleiter*innen zu absolvieren. Mehr Informationen finden Sie

hier.

CurAP - Auftaktveranstaltung zum Projekt


Foto: Florian von Ploetz
Mit einer Auftaktverstaltung startete das Projekt „Curriculare Arbeit der Pflegeschulen in Berlin“ (CurAP) am Freitag, den 6. Dezember 2019 an der EHB. „Voneinander und miteinander lernen für eine innovative Pflegeausbildung 2020“ – so das Ziel des Projekts.

Webseite Projekt CurAP

Universalgenie Schleiermacher: Ein Fachtag, rückblickend zum 250. Geburtstag


Podiumsdiskussion. Foto: EHB
Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher - Theologe, Hermeneutiker, Didaktiker, Erziehungstheoretiker, Pädagoge. Seine teils zeitlosen Gedanken bieten bis heute kreative Anregungen – gerade für eine SAGE-Hochschule – und unterscheiden sich erfrischend von einigen Ansichten seiner Zeitgenossen. Rückblickend zum 250. Geburtstages im vergangenen Jahr lud die EHB am 12. Dezember zum Fachtag „Impuls Schleiermacher“. Externe Gäste wie Prof. Dr. em. Dietrich Benner (HU Berlin), Dr. Christiane Ehrhardt (Leiterin der Arbeitsstelle für Evangelischen Religionsunterricht), Prof Dr. Miriam Rose (Schiller Universität Jena) und Dr. Johann Hinrich Claussen (Kulturbeauftragter der EKD) diskutierten mit Professor*innen und Studierenden aktuelle Themen aus Erziehung, Bildung, Politik, Kultur, Freundschaft, Kommunikation und Religion. Eröffnet wurde die Veranstaltung am Vormittag mit einem Grußwort des Bischofs Dr. Christian Stäblein (EKBO).

Programm der Veranstaltung

Demokratie stärken - Gegen Rechtsextremismus!


Foto: EHB
Im Rahmen des Trinationalen Austauschs im Studiengang Soziale Arbeit waren Studierende der EHB und  ihrer Partnerhochschulen aus Krakau und Toulouse vor Ort bei sechs Projekten, die in den Feldern Extremismusprävention, Deradikalisierung und Demokratieentwicklung arbeiten. Mehr Informationen zum Projekttag und den Besuchen bei den Profis aus der Praxis finden Sie

hier.

DGSA-Fachgruppe "Bewegung, Sport und Körper" trifft sich erstmalig


Foto: EHB
An der Evangelischen Hochschule Berlin trafen sich erstmals 17 Vertreter_innen aus Universitäten, Hochschulen sowie der Praxis zurr konstituierenden Sitzung der neu gegründeten Fachgruppe "Bewegung, Sport und Körper" der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA).

mehr

Alle reden von MINT - Wir stehen für SAGE!

 

Drei Berliner Hochschulen bilden Verbund für Soziale Arbeit, Gesundheit, Erziehung und Bildung
Die Evangelische Hochschule Berlin (EHB), die Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB) und die Alice Salomon Hochschule (ASH) Berlin haben sich im September 2019 zum SAGE-Verbund im Land Berlin zusammengeschlossen. Sie präsentierten sich erstmals im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung ‚25 Jahre Partner für Berlin‘ des Berlin-Partner-Netzwerks am 06.09.2019 öffentlich.

 

 

Mehr zu SAGE Berlin und dem Verbund

Anpassungslehrgang für zugewanderte Hebammen

Sie haben einen Abschluss als Hebamme, der in Deutschland nicht anerkannt wird? Sie möchten gerne als Hebamme arbeiten und dazu ihr Wissen und Ihre Sprachkenntnisse erweitern? Im Anpassungslehrgang für zugewanderte Hebammen können Sie sich qualifizieren und die Anerkennung Ihres Berufsabschlusses erreichen.

Weitere Informationen finden sie hier

Weltoffene Hochschulen - Gegen Fremdenfeindlichkeit


Die EHB qualifiziert Menschen im sozialen, gesundheitlichen und pädagogischen Bereich. Internationalität und die Vermittlung interkultureller Kompetenzen in Studium und Lehre sind fester Bestandteil unserer Arbeit. Basierend auf dem Menschenbild und den Werten einer Hochschule in christlicher Trägeschaft gehören Toleranz und Respekt gegenüber Andersdenkenden und anderen Kulturen zum grundlegenden Selbstverständnis aller Mitglieder der Hochschule. Damit verbunden sind die Achtung der Menschenrechte und demokratischen Grundwerte. Zusammen mit den anderen Mitgliedshochschulen der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) bekennt sich die EHB eindeutig zu diesen Prinzipien. 

Weltoffene Hochschulen

Schnellzugriff

Hier finden Sie uns...

Evangelische Hochschule Berlin (EHB)
Teltower Damm 118-122, 14167 Berlin
Postfach 37 02 55, 14132 Berlin

Telefon (030) 845 82 0
Fax (030) 845 82 450
E-Mail info@eh-berlin.de

Facebook-IconEHB auf Facebook

@EHB_Presse

eh_berlin
 

E-Mail-Konten

Anfahrt und Lageplan

Die EHB ist eine Campus-Hochschule. Die Gebäudeteile sind mit den Buchstaben A–F gekennzeichnet. Hier finden Sie einen Lageplan.

Hier finden Sie uns auf Google Maps.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
S1 bis zum Bahnhof Zehlendorf, weiter mit den Bussen 285 (Richtung S+U Rathaus Steglitz) oder X10 (Richtung Teltow) bis zur Haltestelle Schweizerhofpark.

Vorlesungsverzeichnisse und Stundenpläne WS 2019/20

Lehrende der Hochschule

Hier finden Sie Informationen zu den Hochschullehrer_innen und Lehrbeauftragte der EHB. Über das Suchfeld können Sie über Namen, Studienfächer und Schlagwörter filtern.

Lehrende der EHB

Zentrum für Fort- und Weiterbildung (ZFW) an der EHB

Ab Oktober 2019 startet an der EHB das mastervorbereitende Lehrangebot (Propädeutikum) für Quereinsteiger_innen in der Berufspädagogik.

mehr

Printpublikationen aus der Hochschule

ehb.druckfrisch – Neue Bücher aus der Hochschule


Modellprojekte und Schulversuche gehören zur Terra incognita der Erziehungswissenschaft. Sie scheinen keine Bedeutung zu haben. Dabei werden sie in allen Praxisfeldern der Erziehung und Bildung eingesetzt, um neu Wege zu erkunden. Darüber hinaus werden sie in fast allen Schulgesetzen der Länder als wichtig angesehen. (...) Umso erstaunlicher ist, dass es weder eine nennenswerte Forschung zu dem Thema gibt, noch systematische theoretische Werke. Modellprojekte und Schulversuche finden auch in den wichtigen Wörterbüchern oder Lexika der Erziehungswissenschaft oder ihrer Subdisziplinen kaum oder keine Erwähnung. In diesem Buch wird ein erster Schritt unternommen um den Mangel zu beheben.

Mehr zu diesem Buch und weitere Veröffentlichungen von Hochschulmitgliedern

Datenschutz an der EHB

Informationen zum Datenschutzgesetz

mehr

Interne und externe Stellenanzeigen

Hier finden Sie Stellenanzeigen der EHB und ausgewählte Anzeigen von externen Trägern und Institutionen