Gleichstellungsbeauftragte*r

Placeholder
© pixabay

Für Chancengleichheit

Aufgabenbeschreibung

Die*der Gleichstellungsbeauftragte der Evangelischen Hochschule Berlinwirkt auf die Herstellung von Chancengleichheit hin, ist Ansprechperson für alle Hochschulangehörigen bei Diskriminierung / Ungleichbehandlung, bietet Beratungen an und arbeitet als Fachexpert*in in Ausschüssen und Arbeitsgruppen der EHB mit.

Zur Unterstützung und Weiterentwicklung seiner*ihrer Aufgaben ist er*sie berlin- und bundesweit mit Gleichstellungsbeauftragten der Berliner Hochschulen, der Geschlechterforscher*innen sowie mit den Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der Evangelischen Hochschulen im Bundesgebiet vernetzt.

Aufgaben

  • Ansprechperson für alle Hochschulangehörige bei Erfahrungen mit Diskriminierung auf Grund des Geschlechts an der Evangelischen Hochschule Berlin
  • Mitglied in der hochschuloffenen Arbeitsgruppe zu Antidiskriminierung und Diversity 
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der Frauen- und Geschlechterforscherinnen (afg) (siehe unten, Downloads und Links)
  • Mitglied im Arbeitskreis der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Evangelischer Hochschulen

Ansprechperson Gleichstellungsbeauftragte

© Evangelische Hochschule Berlin (EHB)

Prof. Dr. Viktoria Bergschmidt

PositionProfessur für gesundheitsbezogene Soziale Arbeit

Telefon +49 (0)30 845 82 256

E-Mail bergschmidt@eh-berlin.de

Ort/BüroA 218, A-Gebäude

Sprechzeitennach Vereinbarung

Zum Profil
Zum Seitenanfang