Hochschulgottesdienste

© EHB
Aus Freude am Glauben

Kirchliche Feiern der Hochschule

In der Kirche "Zur Heimat" finden regelmäßig zu Beginn des Sommer- und Wintersemesters sowie zu besonderen Anlässen Gottesdienste der EHB statt. Diese werden von Lehrenden und Studierenden des Studiengangs Evangelische Religionspädagogik gemeinsam gestaltet und durchgeführt.

Einstieg ins Hybridsemester – mit Maske und Abstand

Staatssekretär, Rektor und Bischof mit Abstand

... So startete das laufende Wintersemester 2020/2021 mit dem Gottesdienst vom 08. Oktober. Der Gottesdienst unter der Leitung von EKBO-Bischof, Dr. Christian Stäblein, welcher den Auftakt zur anschließenden Rektoratsfeier bot konnte erstmalig seit März in der Kirche "Zur Heimat" stattfinden. Neben Gästen aus Hochschule und Wissenschaft, Politik und Kirche war auch der Staatsekretär für Wissenschaft und Forschung, Steffen Krach anwesend. Gemeinsam und unter bischöflicher Segnung begleiteten sie die Amtseinführung des amtierenden Rektors, Prof. Dr. Sebastian Schröer-Werner und verabschiedeten den vormaligen Rektor Prof. Dr. Anusheh Rafi. 

Bischof, Dr. Christian Stäblein begleitete die Feierlichkeiten und den Gottesdienst mit einer Predigt über das Teilen von Lasten und einen Apell an das sich Verlassenkönnen auf die Mitmenschen und das Vertrauen in das eigene Team.

"Sie wissen genau, wer für welchen Handgriff zuständig ist. Die Anästhesistin, die Hebamme, die Gynäkologin, der Pfleger, die sozialpsychiatrische Betreuerin, der Diakon, die Pfarrerin, jede kennt ihre Rolle, ihre Aufgabe, keiner möchte ich auf den anderen verzichten, weil es nur so gute Vor- und Nachsorge gibt, weil im Krisenmo- ment jeder weiß, wann er die andere rufen müsste. Sie haben auf diese Weise nicht nur viele Eltern bei mancher schwierigen Geburt begleitet, sondern auch davor und danach, sie haben einen super Ruf im Umkreis deshalb, das Super-Team. Sie werden gar nicht immer alle gebraucht, völlig klar, oft reicht einer oder zwei von Ihnen, auch dann ist alles bestens aufeinander abgestimmt. Meist reicht es, einmal in 14 Tagen eine gemeinsame Besprechung zu haben, dann gehen sie die einzelnen Fälle durch. Teamwork im besten Sinne, sieben Menschen – voll gut."  

- Auszug aus der Predigt von Bischof Dr. Christian Stäblein -

(Die gesamte Predigt, siehe unten Downloads & Links)

Semesterabschluss-Gottesdienst im SoSo 2020

Gastpredigerin in diesem Sommer in der Kirche "Zur Heimat" ist Andrea Wagner-Pinggéra, Theologische Geschäftsführerin der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal sowie der Krankenhäuser Königin Elisabeth Herzberge und Friedrich-von-Bodelschwingh-Klinik. Sie predigt über Jesaja 43,16-21 "Denn siehe, ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf, erkennt ihr's denn nicht?“ Den Gottesdienst gestalten Studierende des Bachelor-Studiengangs Evangelische Religionspädagogik. Mit einem Grußwort wird die Hochschulleitung der EHB den Abschluss der Vorlesungszeit  beschließen. Wir wünschen viel Freude und Gottes Segen für die kommende Urlaubszeit. Bleiben Sie wohlauf! (Link zum Gottesdienst, siehe unten)

Aus dem Online-Gottesdienst

Adventsgottesdienst im Dezember 2019

Am 17. Dezember 2019 fand der traditionelle Adventsgottesdienst in der Kirche "Zur Heimat" statt, unter dem Motto "Ein bisschen aus der Zeit fallen - in dieser Zeit der Hektik und der Vorbereitung auf die Weihnachtsfeiertage. Eine Stunde lang die Stimmung genießen - wenn die Tage kürzer werden und die Lichter heller." Organisiert wurde der Gottesdienst von Studierenden des 1. Semesters im Studiengang Evangelische Religionspädagogik.

Die Predigt aus Jesaia 9,1-6 und dem Lukas Evangelium 2, 8 f hielt Prof. Dr. Philipp Enger: Und es waren Hirten in jener Gegend auf freiem Feld und hielten in der Nacht Wache bei ihrer Herde. Und ein Engel des Herrn trat zu ihnen, und der Glanz des Herrn umleuchtete sie, und sie fürchteten sich sehr. 

Zum Seitenanfang