Eine Person mit Brille steht rechts im Vordergrund mit verschränkten Armen, im Hintergrund steht eine Gruppe an einem Tisch
© pexels
Zertifikatskurs

Ausbildung zur*zum zertifizierten Coach*in

Coaching mit Herz und Verstand

Diese Ausbildung wird ermöglicht durch eine Kooperation mit dem TRIANGEL-Institut für Supervision, Organisationsberatung und Mediation.

Im Zentrum der Ausbildung zur/zum zertifizierten Coach*in steht die Entwicklung einer stabilen beraterischen Haltung. Coaches (interne und externe) brauchen die Fähigkeit, in einen empathischen Kontakt zu den unterschiedlichen Repräsentanten des ratsuchenden Systems gehen zu können und gleichzeitig ihre relative Unabhängigkeit zu bewahren. Kontakt ist das zentrale Element unserer Beratungsarbeit. Erst wenn es der/dem Coach*in gelingt in voller Präsenz zu sein, kann sie/er in Resonanz zum Coachee gehen. In dieser Aufmerksamkeit und Offenheit können ihre/seine Bedürfnisse und Anliegen erfahren werden.

Die Auswahl möglicher methodischer Interventionen ist so meist intuitiv und findet in gegenseitigem Kontakt seine Wirksamkeit. Wir ermutigen alle KursteilnehmerInnen von Beginn der Ausbildung an selber Coachings durchzuführen, um sich darin zu erproben. In der Ausbildung wird es immer wieder selbstreflexive Phasen geben. So kann Vertrauen in die eigene Wahrnehmung und Intuition verfeinert werden und die Grundlage für Diagnose und Intervention sein. Dies ist die Basis für „Coaching mit Herz und Verstand“.

Anmeldung jetzt möglich

Die nächste Fortbildung startet im Mai 2022. Termine werden demnächst bekannt gegeben.

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Den Link zur Anmeldung finden Sie unten, unter der Überschrift "Downloads und Links".

 

Ihre Ansprechpersonen

© EHB

Dr. Anna Krehnke

Position Kommissarische Leitung Third Mission

Arbeitsbereich(e) Zentrum für Fort- und Weiterbildung (ZFW), Veranstaltungsmanagement

Telefon +49 (0) 30 585 985 612

E-Mail krehnke@eh-berlin.de

Büro EHB-Heimat 27, 1. OG, Raum G 202, 203

Zum Seitenanfang