Evaluation

Placeholder
© EHB

Ziele der Lehrevaluation

Das Ziel der Evaluation besteht in der Selbstbeobachtung und Selbstvergewisserung der Hochschule zur Einhaltung der Qualitätsstandards in Studium und Lehre. Darüber hinaus wird die Evaluation zur Selbststeuerung im Rahmen eines stetigen Qualitätsverbesserungsprozesses eingesetzt. Sie erfolgt auf der Grundlage der „Satzung zur Evaluation der Lehre an der Evangelischen Hochschule (EHB)“ vom 13. Februar 2015.

Ablauf der zentralen Lehrevaluation im SoSe 2020

Grundsätzlich kann dem Evaluationszyklus entnommen werden, welcher Studiengang und welches Semester evaluiert wird. Natürlich erfolgt auch vorab eine Information über die anstehende Lehrevaluation mit entsprechenden Durchführungshinweisen. 

Zur Teilnahme werden die Studierenden per E-Mail eingeladen – diese enthält den Link zur Online-Befragung. Für jede zu bewertende Veranstaltung wird eine separate E-Mail mit dem entsprechenden Link versendet.  

Achtung! Wichtige Änderungsmitteilung:

Aufgrund der besonderen Situation im Hochschulbetrieb und der damit verbundenen Umstellung von Präsenz- auf Online-Lehrformate setzen wir die zentrale Lehrveranstaltungsevaluation in diesem Sommersemester aus.

Die „neue“ Evaluation „Online-Lehre & Rahmenbedingungen“ wird vom 15. bis 28. Juni 2020 durchgeführt und richtet sich an alle Studierenden. Die Einladung zur Teilnahme – mit dem Link zur Online-Befragung – erfolgt dann per E-Mail.

Ansprechperson für Lehrevaluation

Doreen Wilke

PositionReferentin für Qualitätsmanagement und Evaluation, Stabsstelle

Arbeitsbereich(e) Qualitätsmanagement und Evaluation

Telefon (030) 845 82 277

E-Mail wilke@eh-berlin.de

Ort/BüroF 109, F-Gebäude

Zum Seitenanfang