Evangelische Fachhochschule Berlin

Pressemeldung 8. März 2018

Sie befinden sich hier:

Ein Hammer für die Pflege - Berliner Frauenpreis 2018 ehrt Christine Vogler

Am Internationalen Frauentag, dem 8. März 2018, wurde der Berliner Frauenpreis an Christine Vogler verliehen. Der Preis ehrt seit 1987 Frauen, die sich in besonderem Maß für die Gleichberechtigung für Frauen einsetzen. Dieses Jahr ehrt der Preis erstmals eine Vertreterin der Pflege und wurde von der Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Dilek Kolat, überreicht. Christine Vogler, Krankenschwester und Pflegepädagogin, ist Leiterin der Wannsee-Schule für Gesundheitsberufe, langjähriger Kooperationspartner des Studiengangs Bachelor of Nursing.

"Die Mitarbeiter_innen des Studiengangs Bachelor of Nursing gratulieren Frau Christine Vogler zur Verleihung des Berliner Frauenpreises 2018. Die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege der Wannseeschule für Gesundheitsberufe e.V. unter der Leitung von Frau Vogler ist von Beginn des Studienganges im WS 04/05 Kooperationspartner des BoN. An dieser Stelle danken wir Christine Vogler für ihr Engagement und die konstruktive Zusammenarbeit", sagt Professorin Dr. Erika Feldhaus-Plumin, Studiengangsbeauftragte BoN.

Berufspolitisch engagiert sie sich als stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Pflegerats, stellvertretende Bundes- und Landesvorsitzende des Bundesverbandes für Lehrende in den Gesundheit- und Sozialberufen (BLGS)  sowie Vorstandmitglied des Deutschen Bildungsrates für eine Aufwertung der Pflege. Christine Vogler setzt sich besonders für eine freie und generalistische Pflegeausbildung ein und ist Verfechterin der Pflegekammerbewegung.

In ihrer bewegenden Dankesrede machte sie deutlich, dass jedes Engagement für die Pflege auch ein Engagement für Frauen ist, denn in der Pflege sind zu 85% Frauen tätig, und dies viel zu oft in prekären Arbeitsverhältnissen oder privat. Die Laudatio hielt Prof. Dr. Margarete Reinhart und wünschte mit historisch-humorvollem Bezug auf ein Zitat von Agnes Karll (1868 -  1927), der Gründerin des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe, dass Christine Vogler für die Pflege auch weiterhin nicht Amboss, sondern Hammer ist, und sich für Gleichberechtigung und Selbstbestimmung einsetzt.

Prof. Dr. Aristi Born, Gleichstellungsbeauftragte

Nach oben

Kontakt

Sibylle Baluschek, M. A.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Website-Beauftragte

Raum A 109
Telefon (030) 845 82 262
E-Mail presse@eh-berlin.de

Evangelische Hochschule
Berlin (EHB)
Teltower Damm 118–122
14167 Berlin