Evangelische Fachhochschule Berlin

Kindheitspädagogik

Sie befinden sich hier:

Übersicht

Kindheitspädagogik (B. A.)

Die Entwicklungen und Veränderungen in der Kindertagesbetreuung stellen hohe Anforderungen an die Qualifikation und Professionalität von Pädagoginnen und Pädagogen. Im Sinne eines ganzheitlichen Bildungsbegriffs werden heute eine lebensweltorientierte Erziehung, Bildung und Betreuung benötigt, um Kinder familiennah und professionell pädagogisch zu begleiten. Mit dem im Herbst 2009 akkreditierten Studiengang Elementare Pädagogik, ab SoSe 2013 Kindheitspädagogik, stellt sich die Evangelische Hochschule Berlin (EHB) dieser Herausforderung und bietet ein wissenschaftlich fundiertes und zugleich praxisnahes Hochschulstudium.

Der 7-semestrige Studiengang Kindheitspädagogik ist modular aufgebaut und verbindet die wissenschaftliche Theorie mit den Erfahrungen der Praxis. Der Studiengang besteht aus vier Studienbereichen mit insgesamt 26 Modulen. Der Gesamtumfang des Studiums beträgt 210 ECTS-Punkte (Credits).

Im Studiengang erwerben die Studentinnen und Studenten die beruflichen Kernkompetenzen für die pädagogische Arbeit mit Kindern im Alter von 0 bis 12 Jahren in Tageseinrichtungen für Kinder sowie für die Zusammenarbeit mit Eltern. Besondere Schwerpunkte des Studiengangs sind die inhaltliche und pädagogisch-methodische Auseinandersetzung mit der Sprachentwicklung und Sprachförderung sowie Religion als Dimension von Bildung. Nach bestandener Prüfung verleiht die EHB den Akademischen Grad Bachelor of Arts.

Studierende der Elementaren Pädagogik bei den Einführungstagen

 

Der Abschluss

Die Bachelorarbeit wird im 7. Semester geschrieben. Mit dem erfolgreichen Abschluss wird der akademische Grad Bachelor of Arts (B.A.) verliehen.

Die staatliche Anerkennung als Erzieherin oder Erzieher kann nach Beendigung des Studiums bei der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft des Landes Berlin beantragt werden.

Das Berufsfeld

Der Stellenwert und die Ausweitung früher Bildung in der Kindheitspädagogik führen zu einem stärkeren Bedarf an akademisch ausgebildeten pädagogischen Fachkräften.

Der Studiengang Kindheitspädagogik mit dem Abschluss Bachelor of Arts qualifiziert für die Aufgaben von Erzieherinnen und Erziehern, für Leitungsfunktionen und Fachberatung im Elementarbereich, für die Tätigkeiten im pädagogischen Bereich von Grundschulen sowie für die Unterstützung von Familien bei Erziehungsaufgaben.

Das Studium befähigt für eine Tätigkeit in vielfältigen nationalen und internationalen Berufsfeldern.

Nach oben

EHB.PORTAL

Sie interessieren sich für ein Studium an der EHB? Hier geht's zur online Bewerbung.

mehr

Forschung und aktuelle Projekte

Um eine gute Theorie-Praxis-Verzahnung im Studium zu gewährleisten, finden im Rahmen der Module und einzelnen Units Lehr-/Lernprojekte statt. Die Studierenden erarbeiten gemeinsam mit den Lehrenden Forschungsfragen und gehen diesen forschend nach. Auch Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit Kooperationspartner/-innen werden bearbeitet.

Die bundesweit aktive Forschungswerkstatt Kindheitspädagogik bietet Absolventinnen und Absolventen der frühpädagogischen Studiengänge sowie Diplomandinnen bzw. Diplomanden und Doktorandinnen bzw. Doktoranden die Möglichkeit zur Vernetzung.