Evangelische Fachhochschule Berlin

Soziale Arbeit

Sie befinden sich hier:

Übersicht

Ziel des Studiengangs

Der Studiengang Soziale Arbeit vermittelt den Studierenden theoretische Kenntnisse und praktisch-methodische Kompetenzen, die sie befähigen, im gesamten Spektrum der Sozialen Arbeit beruflich tätig zu sein.
Dies erfordert eine praxisbezogene und handlungsorientierte Lehre auf wissenschaftlicher Grundlage. Es gilt, didaktisch die Handlungskompetenz mit den jeweiligen Anforderungen der Fach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz zu verknüpfen – in erster Linie durch exemplarisches Lernen.
Explizites Ziel des Bachelorstudiengangs ist "die Aneignung von fachspezifischem Basiswissen auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse sowie die Herausbildung der für die beruflichen Tätigkeiten der Sozialarbeiterin/ des Sozialarbeiters notwendigen Handlungskompetenzen" (siehe Studienordnung).
Die enge Verknüpfung von Theorie- und Praxisanteilen ist ein charakteristisches Merkmal des Studiengangs

Didaktisches Konzept

Gelehrt wird auf wissenschaftlicher Grundlage praxisorientiert und handlungsbezogen. Dies erfolgt insbesondere durch exemplarisches Lernen.
Didaktisch steht im Vordergrund, die Handlungskompetenz mit den jeweiligen Anforderungen der Fach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenzen spezifisch zu verknüpfen. Auf diesem Weg werden die Studierenden zum selbstständigen Lernen gebracht.
Die Lehrmethoden sind auf die jeweils zu erwerbenden Lernergebnisse ausgerichtet und daher stark differenziert. Sie reichen von der Vorlesung, dem Seminar, der Übung, der Gruppenarbeit bis hin zu Textverarbeitungen, Erarbeiten von Formatvorlagen, Lerntagebüchern, Präsentationen, Projektberichten, Rollenspielen, ästhetischen Produktionen im Theater- und Medienbereich, Fallbeispielen mit Videobändern und neuen Moderationstechniken oder der Erarbeitung und Gestaltung eines kommunikativen Produkts.
Besondere Erwähnung bedarf die Ausgestaltung von Projekttagen (siehe Modulhandbuch), mit denen den Studierenden durch konkrete Projekte die interdisziplinäre und gesellschaftspolitische Dimension der Sozialen Arbeit nahe gebracht werden soll.

Der Abschluss

  • Bachelor of Arts (B. A.)
    und
  • staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (B. A.) bzw. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (B. A.)

Berufliche Handlungsfelder

Das Studium der Sozialen Arbeit qualifiziert für Tätigkeiten in öffentlichen und privaten Einrichtungen

  • der Jugend- und Familienhilfe
  • der Erwachsenenbildung
  • des Gesundheitswesens
  • der sozialen Beratungsdienste
  • des Sozialmanagements

Nach oben

EHB.PORTAL

Sie interessieren sich für ein Studium an der EHB? Hier geht's zur online Bewerbung.

mehr