Qualitätsvolle Onlinelehre
Fortbildung

Qualitätsvolle Ansätze in der Onlinelehre

Die Herausforderungen der digitalen Lehre meistern.

Wie können digitale Medien gewinnbringend in die Lehre integriert werden und wie organisiere ich den digitalen Unterricht? Welche Tools und Methoden gibt es, um „Sprechen“ und „Zuhören“ zu fördern? Wie funktionieren virtuelle Klassenräume und Gruppenarbeiten? Was sind synchrone, asynchrone oder blendet-Formate in der Onlinelehre? Wie schaffen es Lehrende, auch mal Feierabend zu machen?

Wenn der Unterricht über Kommunikationsplattformen stattfindet, kann es für Lehrende hilfreich sein, die verschiedenen Chats nach Klassen und Fächern aufzuteilen und klassenweise zu sortieren. Dabei sollte berücksichtigt werden, wie gut sich die einzelnen Lernenden selbst organisieren können. Strukturen, Abläufe und Vereinbarungen müssen jedoch anpassbar und transparent bleiben. Im Unterricht lässt sich gut mit digitalen Hilfsmitteln arbeiten. Um Distance Learning qualitativ hochwertig zu gestalten, ist es wichtig, mögliche Zusammenhänge zu verstehen und verschiedene Ansätze nutzen zu können. Zudem muss die eigene Rolle für die Lehre in digitaler Hinsicht überprüft werden.

Allgemeine Informationen

Anmeldung

Anmeldungen sind ab jetzt möglich.

Senden Sie uns dafür bitte das ausgefüllte Anmeldeformular (siehe Downloads) an:
weiterbilden@eh-berlin.de 

Anmeldeschluss: 07. Mai 2021

 

Ihre Ansprechpartner*innen

© EHB

Dr. Anna Krehnke

PositionMitarbeiterin im Bereich Third Mission

Arbeitsbereich(e) Zentrum für Fort- und Weiterbildung (ZFW), Veranstaltungsmanagement,  (zurzeit stellv. Leitung)

Telefon +49 (0) 30 585 985 612

E-Mail krehnke@eh-berlin.de

Ort/BüroEHB-Heimat 27 / G 202, 203 / 1. OG

Zum Seitenanfang