© unsplash
Fortbildung

Inklusive Lerngruppen mit Schüler*innen gestalten

Gestaltungsprinzipien für inklusives Lehren und Lernen

Mit „Inklusion“ verbinden wir ein pädagogisches Konzept, dass den Gedanken des gemeinsamen Lernens in den Mittelpunkt stellt. Gestaltungsprinzipien für inklusives Lehren und Lernen sollen für die Potenziale und Herausforderungen in der Planung, Durchführung und Reflexion von Lernsituationen in heterogenen Gruppen sensibilisieren. Dabei geht es sowohl um Schüler*innen mit Leistungsschwächen als auch leistungsstarke Schüler*innen.

Das Fundament der Gestaltungsprinzipien setzt sich einerseits aus ethischen Grundlagen inklusiven Lehrens und Lernens, andererseits aus dem Verständnis von Bildung als prozesshafte Transformation des Selbst- und Weltverhältnisses lehrender Personen zusammen. Auf Basis dieser Voraussetzungen beinhalten Gestaltungsprinzipien für Lernsituationen mit Schüler*innen mit Behinderung Prozessmerkmale, Strukturelemente und generelle Rahmenbedingungen, die in der Planung und Durchführung inklusiver Lernsituationen zu berücksichtigen sind. 

Allgemeine Informationen

Anmeldung

Senden Sie uns dafür bitte das ausgefüllte Anmeldeformular (siehe Downloads) unter Verwendung des Stichwortes "Inklusive Lerngruppen" an:
weiterbilden@eh-berlin.de 

 

Ihre Ansprechperson

© EHB

Dr. Anna Krehnke

Position Kommissarische Leitung Third Mission

Arbeitsbereich(e) Zentrum für Fort- und Weiterbildung (ZFW), Veranstaltungsmanagement

Telefon +49 (0) 30 585 985 612

E-Mail krehnke@eh-berlin.de

Büro EHB-Heimat 27, 1. OG, Raum G 202, 203

Zum Seitenanfang