Evangelische Fachhochschule Berlin

Pressespiegel

Sie befinden sich hier:

Pressespiegel 2020

Im Pressespiegel finden Sie eine Auswahl der online zugänglichen Presseartikel über die EHB. Ältere Beiträge können Sie links über das Archiv abrufen.

Februar

12.02.2020 | Der Tagesspiegel
Der geschenkte Tag. Günter Hänsel lädt 24 Stunden in die Kirche.

03.02.2020 | Berliner Morgenpost
Evangelische Hochschule in Zehlendorf wird erneuert. Der denkmalgeschützte Campus aus den 50er-Jahren wird ab dem Frühjahr für 14 Millionen Euro klimagerecht saniert.

02.02.2020 | Kölnische Rundschau
Bundesweite Reform - Berliner Charité startet ab 2021 mit Studiengang für Hebammen. Wer in Berlin Hebamme werden will, muss dafür künftig studieren. Wegen einer bundesweiten Reform stehen nun auch in der Hauptstadt Veränderungen an: Die letzten Ausbildungsjahrgänge von Charité und Vivantes starten nach Angaben der Institutionen dieses Jahr.

01.02.2020 | Berliner Zeitung
Reform: Charité schafft neuen Studiengang für angehende Hebammen. Wer in Berlin Hebamme werden will, muss dafür künftig studieren. Wegen einer bundesweiten Reform stehen nun auch in der Hauptstadt Veränderungen an: (…) Bislang machten die meisten angehenden Hebammen in Berlin eine klassische Ausbildung, für die ein Mittlerer Schulabschluss ausreicht. Zuletzt entschieden sich allerdings auch immer mehr dafür, an der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) ein Studium zu absolvieren. Bereits seit 2013 gibt es dort den Bachelor of Science of Midwifery. In den vergangenen Jahren stieg die Zahl der Studienanfänger von 20 auf derzeit 49, wie es von Senat und EHB heißt. Die Hochschule kooperiert im dualen Studiengang mit dem St. Joseph-Krankenhaus in Berlin-Tempelhof.

01.02.2020 | apotheke-adhoc.de
Hebammenreform: Charité schafft neuen Studiengang. Die Hebammenausbildung wird reformiert: Künftig müssen angehende Hebammen studieren, eine klassische Ausbildung reicht nicht mehr aus. 120 Plätze für Studienanfänger sollen ab 2021 in Berlin bereitstehen. Was ändert sich für Hebammen und Mütter?

Januar

21.01.2020 | berlin.de
Gemeinsame Sitzung von Senat und Kirchenleitung. Auf Einladung von Bischof Dr. Christian Stäblein fand am 21. Januar 2020 eine gemeinsame Sitzung der Kirchenleitung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) mit dem Senat von Berlin statt. Bischof Stäblein sprach von „Beziehungen und Austausch in der bewährt guten Partnerschaft“. Er unterstrich, dass ein gutes und menschenwürdiges Zusammenleben in der Stadt und der soziale Zusammenhalt ein gemeinsames Anliegen von Kirche und Senat sind. 

20.01.2020 | berlin.de
Evangelische Kirchenleitung trifft Berliner Senat. Die Leitung der evangelischen Landeskirche und der Berliner Senat treffen sich am Dienstag zu einer gemeinsamen Sitzung. Themen der Unterredung sind nach Angaben einer Sprecherin der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz unter anderem die Zusammenarbeit, die Bedeutung der Kirchengebäude in der Stadt, der Religionsunterricht und das Thema Wohnen als zunehmend drängende soziale Frage. Die gemeinsame Sitzung findet in der Evangelischen Hochschule Berlin im Stadtteil Zehlendorf statt.

17.01.2020 | berlin.de
Einladung zu Pressekonferenz: Begegnung des Berliner Senats und der Kirchenleitung der Evangelischen Kirche. Am Dienstag, 21. Januar 2020, um 11.00 Uhr, kommen auf Einladung der Kirchenleitung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) der Regierende Bürgermeister Michael Müller, der Senat von Berlin und die Kirchenleitung zu Gesprächen in die Evangelische Hochschule Berlin (EHB), Teltower Damm 118-122, 14167 Berlin (Auftaktbilder möglich) zusammen. Im Mittelpunkt des Treffens stehen Themen der Zusammenarbeit.

Nach oben

Sie suchen einen Artikel über die Evangelische Hochschule und sind hier nicht fündig geworden?
Im Büro der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sind auch nicht online zugängliche Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften der letzten Jahre archiviert! Sprechen Sie uns an!