Evangelische Fachhochschule Berlin

Ämter der EHB

Sie befinden sich hier:

Praxisamt

Kindheitspädagogik

Ziel des Studiengangs Kindheitspädagogik  an der EHB ist es, Studentinnen und Studenten gleichermaßen die wissenschaftlichen Grundlagen im Bereich frühkindlicher Erziehung und Bildung anzubieten, als auch für die praktischen Anforderungen des beruflichen Alltags zu qualifizieren. Fachliche, theoretische, methodische, soziale und selbstreflexive Kompetenzen, die im Studium an der Hochschule erworben werden, sind gekoppelt mit Handlungskompetenzen, die sich die Studentinnen und Studenten im Rahmen von Praktika im Bereich von Kindertageseinrichtungen und Grundschulen aneignen.

Die Praxisqualifizierung durch verschiedene Praktika ist im Studium impliziert und zieht sich durch das gesamte Studium. Die beiden Praktika im zweiten und fünften Semester umfassen jeweils zehn Wochen und finden im Bereich von Kindertageseinrichtungen oder im Grundschulbereich statt. Die Studentinnen und Studenten suchen sich die Praxisstellen möglichst frühzeitig selbst, ein Formular zum Anerkennen der jeweiligen Praxisstelle wird in den Seminaren verteilt und muss bei den Dozentinnen des Studiengangs eingereicht werden. Inhaltliche Beratung zu möglichen Praxisfeldern und -stellen wird von den Dozentinnen des Studiengangs geleistet, die organisatorische Abwicklung des Praktikums wird vom Praxisamt (Frau Göbel) vollzogen.

Im Rahmen dieser Praktika lernen die Studentinnen und Studenten Arbeitsfelder der Frühpädagogik sowie unterschiedliche pädagogische Konzepte und ihre praktische Umsetzung kennen. Sie setzen sich mit den komplexen allgemeinen und berufsspezifischen Anforderungen an pädagogische Fachkräfte auseinander und erfassen und reflektieren das Berufsbild der Erzieherin/des Erziehers. Darüber hinaus liegen die Qualifizierungsziele der Praktika darin, Kindern in unterschiedlichen Bildungsbereichen pädagogische Erfahrungsangebote zu machen sowie die eigene Reflexions- und Teamfähigkeit auszubilden.

Im dritten, fünften und sechsten Semester wird die theoretische Ausbildung an der EHB durch je einen Praxistag in der Woche begleitet. Diese Praxistage unterstützen langfristig die Verbindung zwischen Fach-, Theorie-, Methoden- und Handlungskompetenzen. Im Rahmen der Praxistage bearbeiten die
Studentinnen und Studenten konkrete Aufgaben aus verschiedenen Modulen. Der Theorie-Praxistransfer spielt durch diese enge Verzahnung eine wichtige Rolle in der Hochschulausbildung. Weitere Informationen bietet die Praktikumsordnung.

Übersicht über die Praxisphasen während der Vorlesungszeit (Angabe pro Woche)

  • 1. Semester
  • 2. Semester 10-wöchiges Praktikum (4 Tage Praktikum, 1 Studientag)
  • 3. Semester Insgesamt 15 Tage (1 Praxistag)
  • 4. Semester Insgesamt 15 Tage (1 Praxistag)
  • 5. Semester 10-wöchiges Praktikum (4 Tage Praktikum, 1 Studientag)
  • 6. Semester Insgesamt 15 Tage (1 Praxistag)
  • 7. Semester

Nach oben

Kontakt

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an die Praxiskoordinatorin im Studiengang Kindheitspädagogik Kerstin Nitsche


Petra Göbel
Administration
Raum A 105
Telefon (030) 845 82 115
E-Mail goebel@eh-berlin.de

 

 

Achtung Studierende im 1. Semester:

 

Praktikum I im WS 18/19

 

Zeitraum: 8.10. bis 14.12.2018

 

Anmeldefrist: 31.08.2018

 

mit dem Formular "Angaben zum Praktikum I"

 

bei Frau Nitsche per Postfach