Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen* am 25. November 2022

NEIN heißt NEIN! Aufruf an alle Frauen*

Zum internationalen Tag "Gegen Gewalt an Frauen*" hissen wir am Freitag, 25. November 2022, um 10.00 Uhr an der EHB die lila Fahne als Zeichen der Solidarität. Treffpunkt ist der Fahnenmast auf dem Campus der EHB (Standort Teltower Damm). Über eine zahlreiche Teilnahme aller Menschen aus der EHB würden wir uns sehr freuen.

Fahne an der EHB anlässlich des internationalen Tags "Gegen Gewalt an Frauen*" im November 2021
© EHB
Fahne an der EHB anlässlich des internationalen Tags "Gegen Gewalt an Frauen*" im November 2021

In diesem Jahr hisst die Frauenbeauftragte Dagmar Kubanski zum zweiten Mal die lila Fahne des Senats für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung  auf dem Campus der EHB: es ist ein Zeichen der Solidarität mit den Frauen*, die Gewalt erfahren, und macht damit auf deren Situation aufmerksam.

Grenzverletzungen finden auch im hochschulischen Rahmen statt. Um die Rolle von sexualisierter Diskriminierung und Gewalt im Hochschulalltag der EHB zu ermitteln, soll zu Beginn des Jahres 2023 eine anonymisierte Befragung an der EHB erfolgen. Ziel hierbei ist es, einen Überblick über die aktuelle Situation von sexualisierter Diskriminierung und Gewalt zu erhalten und so die Präventions- und Hilfsmaßnahmen zu verbessern und weiterzuentwickeln. Damit wird ein weiterer wichtiger Beitrag zum Schutz vor sexualisierter Diskriminierung und Gewalt an der EHB geleistet. Zudem verweist die Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen e.V. (bukof) in ihrer aktuellen Publikation darauf, dass sexualisierte Diskriminierung und Gewalt an deutschen Hochschulen genauso alltäglich sind, wie im privaten Umfeld (vgl. bukof 2022, 2).
(PDF siehe Linkliste unten.)

Auch in diesem Jahr sind alle Hochschulmitglieder aus den unterschiedlichsten Bereichen/Studiengängen willkommen gemeinsam mit mir die Fahne zu hissen als Zeichen der Solidarität.

Weitere Veranstaltungen:

Vortrag zu "Gewalt im digitalen Raum": 24. November 2022 um 14.00 Uhr an der ASH Berlin in Kooperation mit der Lakof.
Bitte anmelden unter: https://www.lakof-berlin.de/_aktuelles/2511Tag.html (externer Link zur Webseite der LakoF)

Wie jedes Jahr gibt es auch an anderen Berliner Hochschule Vorträge und Workshops zum Thema, die offen sind für weitere Teilnehmerinnen! Gerne gebe ich dazu Auskunft, schreiben Sie mir einfach. E-Mail: frauenbeauftragte@eh-berlin.de (direkter Link zum E-Mail-Programm)

Ökumenischer Frauengottesdienst zum Aktionstag: 25. November 2022 um 17.00 Uhr in der Kirche St. Dominicus in Berlin-Neukölln, Lipschitzallee 74.

Aktionen zum „roses revolution day“ gegen Gewalt in der Geburtshilfe https://mother-hood.de/ (externer Link zur Webseite)

Podcast von Prof. Dr. Mandy Mangler (Professorin im Studiengang Hebammenwissenschaften an der EHB) zum Thema: https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/wie-sexualisierte-gewalt-das-leben-von-frauen-beeinflusst-6160642.html (externer Link zur Webseite)

Informationen und Hilfe auf: https://www.frauen-gegen-gewalt.de (Link zur externen Webseite)

Ich freue mich daher auch in diesem Jahr, wenn mit mir viele Hochschulmitglieder gemeinsam die Fahne hissen als Zeichen der Solidarität mit den Frauen* an der EHB.

Dr. Dagmar Kubanski (Frauenbeauftragte der EHB)

 

Dr. phil. Dagmar Kubanski

Position Wissenschaftliche Mitarbeiterin | Frauenbeauftragte

Telefon +49 (0) 30 845 82 237

E-Mail dagmar.kubanski@eh-berlin.de

Ort/Büro E 204, E-Gebäude

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Zum Seitenanfang