Evangelische Fachhochschule Berlin

Stellenanzeigen

Sie befinden sich hier:

Kanzler (m/w/d) im Beschäftigtenverhältnis 100% der regelmäßigen Arbeitszeit, Entgeltgruppe 15 TV-L

Wir suchen ab dem 01. Januar 2020 für eine Amtszeit von 10 Jahren (mit der Möglichkeit der Verlängerung) einen Kanzler (m/w/d) im Beschäftigtenverhältnis 100% der regelmäßigen Arbeitszeit, Entgeltgruppe 15 TV-L.

Die Evangelische Hochschule Berlin (EHB) ist staatlich anerkannt, befindet sich in Trägerschaft der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) und ist seit 1972 Körperschaft des öffentlichen Rechts sowie Fachhochschule. Aufgrund der Gründung ihrer Vorgängereinrichtung im Jahr 1904 blickt sie auf eine lange Ausbildungstradition.

Die EHB ist zudem eine moderne und leistungsorientierte Ausbildungs- und Forschungsinstitution für Sozial- und Gesundheitsberufe, Pädagogik sowie für kommunale, kirchliche und diakonische Organisationen und für Einrichtungen des Bildungswesens.

Wir suchen eine strategisch ausgerichtete dynamische Persönlichkeit, die engagiert und verantwortungsbereit die weiteren Reform- und Qualitätsmanagementprozesse sowie die Innovations- und Zukunftsfähigkeit der EHB unter Berücksichtigung eingeschränkter Ressourcen und der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technischen Herausforderungen gestaltet und die Position der Hochschule durch innovative Konzepte weiter stärkt.

Aufgaben:

Sie sind hauptberufliches Mitglied der Hochschulleitung und sind verantwortlich für die Bereiche Personal, Wirtschaft sowie Bauangelegenheiten. Sie unterstützen das Rektorat bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben. Sie führen die Geschäfte der laufenden Verwaltung und sind dabei an die Richtlinien des Leiters oder der Leiterin der Hochschule gebunden. Sie sind Beauftragter (m/w/d) für den Haushalt und tragen damit die Verantwortung für die Mittelbewirtschaftung und die langfristige Finanzierungsicherung der Hochschule. Sie leiten die Verwaltung der Hochschule mit Ausnahme von Stabsstellen und übernehmen in diesem Rahmen die Personalverantwortung, Personalführung und Dienstaufsicht. Des Weiteren sind Sie verantwortlich für die Umsetzung von Beschlüssen des Rektorats und des akademischen Senats.

Anforderungen:

Sie verfügen über die Befähigung zum Richteramt oder höheren Verwaltungsdienst oder einen anderen einschlägigen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Diplom, Master) und haben durch eine mindestens dreijährige berufliche Leitungstätigkeit in der Verwaltung, der Rechtspflege oder der Wirtschaft -  vorzugsweise im Hochschul- und Wissenschaftsmanagement -  die für das Amt erforderliche Eignung und Sachkunde in den Themenbereichen Finanzen, Personal und Recht erworben.

Als Mitglied einer kollegialen Hochschulleitung wirken Sie initiativ, konstruktiv und partnerschaftlich an der strategischen Ausrichtung und Profilierung der Hochschule mit. Die Aufgabenwahrnehmung setzt fundierte Kenntnisse in Haushalts-, Personal- und Verwaltungsrecht voraus. Der Aufgabenbereich erfordert zudem in besonderem Maße die Fähigkeit zu konzeptionellem und unternehmerischem Denken, Organisationsfähigkeit, exzellente Führungsqualitäten in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Akteursebenen, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie die Bereitschaft, die Interessen der Hochschule nach innen und außen mit zu vertreten.

Voraussetzungen:

Die Bejahung des besonderen Profils einer Hochschule in evangelischer Trägerschaft sowie die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche (ggf. auch in einer anderen Kirche der ACK, Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen).

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, sozialer und ethnischer Herkunft, Migrationshintergrund, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die Evangelische Hochschule Berlin strebt einen höheren Anteil von Frauen in den Führungspositionen an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsfrist:

  • Verlängert bis zum 27. September 2019 (Posteingang in der EHB)

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an den Rektor der Evangelischen Hochschule Berlin, Postfach 37 02 55, 14132 Berlin, gerne auch elektronisch an stellenausschreibungen@eh-berlin.de.

Für weitere Informationen zur EHB und zur Stellenausschreibung steht Ihnen der Rektor, Herr Prof. Dr. Anusheh Rafi zur Verfügung:
Tel. (030) 845082-100
E-Mail: rafi@eh-berlin.de


Die Gleichstellungsbeauftragte, Frau Prof. Dr. Viktoria Bergschmidt, steht Ihnen auf Anfrage beratend zur Verfügung:
E-Mail: bergschmidt@eh-berlin.de

Nach oben

Ihre Karriere bei uns

Bewerbungsfrist

Verlängert bis zum 27.09.2019

(Posteingang in der EHB)

Bewerbungsunterlagen an das:

Rektorat der Evangelische Hochschule Berlin (EHB)
Postfach 37 02 55
14132 Berlin.


gerne auch elektronisch an:

stellenausschreibungen@eh-berlin.de

Kontakt

Für weitere Informationen zur EHB und zur Stellenausschreibung steht Ihnen der Rektor, Herr Prof. Dr. Anusheh Rafi zur Verfügung.

Tel.: (030) 845082-100
E-Mail: rafi@eh-berlin.de

Die Gleichstellungsbeauftragte, Frau Prof. Dr. Viktoria Bergschmidt steht Ihnen auf Anfrage beratend zur Verfügung.

E-Mail: bergschmidt@eh-berlin.de