Curriculum development using VR technology to enhance empathetic communication skills in future health care professionals (Empathie in Health)

Projektsteuerung
Christiana Kneis, M.M.C Management Center Limited, Cyprus

Lokale Projektleitung
Prof. Dr. Julia Leinweber, Studiengang Hebammenkunde, EHB

Projektdurchführung
Prof. Dr. Julia Leinweber
Prof. Dr. Dorothea Tegethoff
Dr. Claudia Limmer (Studiengang Hebammenkunde)

Partner im Projekt (Organisationen und Universitäten)

  1. University of Nicosia, Cyprus
  2. Kypriaki Eteria Pistopoiisis, Cyprus
  3. Vrije Universität, Brüssel, Belgium
  4. Panepistimio Thessalias, Greece
  5. Theofanis Alexandridis, KAI SIA EE, Greece

Problemstellung

  • Der Kommunikation mit Klient*innen und Patient*innen kommt im Gesundheitswesen eine Schlüsselrolle zu. Zufriedenheit bei Patient*innen und Klient*innen und positive Gesundheitsoutcomes sind mit guter Kommunikation assoziiert. Empathische Fähigkeiten sind Grundlage für eine effektive Kommunikation. Studien mit Student*innen in den Gesundheitsberufen zeigen, dass die Empathiefähigkeit im Laufe des Studiums oft abnimmt.

Zielsetzung

  • Entwicklung eines Qualifikationsrahmens für empathische Kommunikation im Gesundheitswesen.

Arbeitsschritte im Forschungsprojekt

  • Transnationale Projekttreffen
  • Fokusgruppen mit Angehörigen der Gesundheitsberufen (Deutschland, Zypern und Griechenland)
  • Fokusgruppen mit Patientinnen und Klientinnen
  • Curriculumentwicklung unter Einbeziehung von VR Technik
  • Dissemination der Forschungsergebnisse (Fachtagung und Publikationen)
  • Zertifizierung des Curriculums

Finanzierung
Das EmpathyinHealth Projekt wird durch das Erasmus Plus K2 Programm gefördert.

Dauer
September 2019 bis August 2022

Prof. Dr. Julia Leinweber

PositionGastprofessorin im Studiengang Hebammenkunde

Telefon +49 (0)30 845 82 253

E-Mail leinweber@eh-berlin.de

Ort/BüroA 209, A-Gebäude

Sprechzeitennach Vereinbarung

Zum Profil
Zum Seitenanfang