Evangelische Fachhochschule Berlin

Gesundheit/Pflege - Berufspädagogik und Kommunales Management

Sie befinden sich hier:

Inhalte und Abläufe

Gesundheits- und Pflegepädagog*innen setzen innovative Schwerpunkte in der Aus-, Fort- und Weiterbildung der Gesundheitsberufe und der fach- und bildungswissenschaftlich fundierten Bearbeitung von Forschungs- und Entwicklungsaufgaben im Gesundheitssystem. 

Gesundheits- und Pflegemanager*innen verantworten Qualitätssicherung, Wirtschaftlichkeit und Ethik im Management in (teil-)stationären und ambulanten Pflege- und Gesundheitseinrichtungen. Zudem gehören zu diesem Berufsbild die Führung von Betrieben, die Tätigkeit in der Unternehmens-, Verwaltungs- und Politikberatung, Forschung und Lehre, Berufsverbänden und Hilfsorganisationen. 

Studienaufbau

Die Regelstudienzeit beträgt fünf Semester (120 Creditpoints), im konsekutiven berufsbegleitenden Teilzeitstudium (Präsenzstudium). Das Studium ist modular aufgebaut und verbindet Theorie und Praxis. Einige Module werden gemeinsam von den Studierenden beider Studienschwerpunkte besucht. Das 3. Semester enthält in beiden Studienschwerpunkten ein Forschungsmodul. 

Inhalte und Kompetenzerwerb

Beide Studienschwerpunkte vermitteln in jedem Modul Fach-, Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenzen, insbesondere in folgenden Fachgebieten: 

Studienschwerpunkt „Berufspädagogik“ Studienschwerpunkt „Kommunales Management“
Bildungswissenschaften Management; Betriebswirtschaftslehre; Care- und Casemanagement; Sozialpolitik
Gesundheits- und Pflegewissenschaften; Rechtliche Grundlagen; Ethik; Kommunikation; Diversität; Digitalisierung; Forschung


Praktikum

Im 3. Semester besteht in den Forschungsmodulen „Schulpraktische Studie“ des Studienschwerpunkts „Berufspädagogik“ und „Forschende Aneignung“ des Studienschwerpunkts „Kommunales Management“ die Möglichkeit, entweder ein Praktikum, eine Studie, eine Hospitation oder eine anderweitige Theorie- oder Praxisforschung mit Begleitung aus Betrieb oder Hochschule zu konzipieren, durchzuführen und abzuschließen. 

Möglichkeiten der Weiterqualifikation

Mit dem Masterabschluss besteht die Möglichkeit zur Promotion. 

 

 

Nach oben