Hochschulwahlen

Rektor der EHB für zweite Amtszeit bestätigt

Konzilsmitglieder wählen Prof. Dr. Sebastian Schröer-Werner für weitere fünf Jahre an die Leitungsspitze der Evangelischen Hochschule Berlin. Der Kandidat erhielt im ersten Wahlgang alle Stimmen der anwesenden Wahlberechtigten.

Nach der Wiederwahl zum Rektor: Prof. Dr. Sebastian Schröer-Werner in der EHB-Bibliothek am 24. Januar 2024
© EHB
Nach der Wiederwahl zum Rektor: Prof. Dr. Sebastian Schröer-Werner in der EHB-Bibliothek am 24. Januar 2024

Das Konzil der Evangelischen Hochschule Berlin hat heute im ersten Wahlgang den amtierenden Rektor Prof. Dr. Sebastian Schröer-Werner einstimmig für eine zweite Amtszeit gewählt. Das Gremium, bestehend aus Personen aller hochschulischen Statusgruppen, umfasst aktuell 20 gewählte Mitglieder. Diese trafen sich am 24. Januar am späten Nachmittag an der Hochschule zur Präsenzwahl, die in einer konstruktiven Atmosphäre verlief. Insgesamt nahmen 16 Mitglieder an der Wahl teil, was einer Wahlbeteiligung von 80 Prozent entspricht. Die Wiederwahl des Rektors unterstreicht das Vertrauen der Hochschulgemeinschaft in die fachliche und organisatorische Leitung von Prof. Dr. Sebastian Schröer-Werner. Während seiner ersten Amtszeit standen insbesondere die strategische Neu-Positionierung der Hochschule in den Bereichen Internationales, Digitalisierung und Forschung sowie die Weiterentwicklung der EHB durch innovative Kooperationen und Vernetzung in der Berliner Hochschullandschaft im Fokus.

"Die Wiederwahl ist für mich eine große Ehre und Verpflichtung zugleich. Ich freue mich sehr über das grandiose Ergebnis und bedanke mich herzlich für das Vertrauen,“ sagte Prof. Dr. Sebastian Schröer-Werner in einer ersten Reaktion auf das Wahlergebnis. „Die vergangenen Jahre meiner Amtszeit waren von Herausforderungen wie der Corona-Pandemie und dem Ukraine-Krieg geprägt, aber auch von Erfolgen wie eine bessere Klima- und Energiebilanz der Hochschule durch die energetische Sanierung der Gebäude sowie den Zuwachs an wissenschaftlichem Personal. Ich danke dem Konzil für die Unterstützung und freue mich auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit der Hochschulgemeinschaft in den kommenden fünf Jahren.“

Die Hochschulleitung, bestehend aus Rektor Prof. Dr. Sebastian Schröer-Werner, Prorektor Prof. Dr. Michael Komorek und Kanzler Andreas Flegl, wird nun die konstruktive Arbeit gemeinsam fortsetzen und die Erfolge der vergangenen Jahre zu festigen. Im Herbst 2023 wurde für die EHB unter Mitwirkung der Fachleitungen erstmals ein gemeinsamer Hochschulentwicklungsplan erarbeitet, dessen Maßnahmen in den kommenden Jahren umgesetzt werden sollen. Weiterhin sind die Konsolidierung des hochschulischen Lehrangebots, der Ausbau von Transferprojekten und Weiterbildung (ZFW) sowie die Intensivierung der Studierendengewinnung Schwerpunkte des Leitungsteams. Ziel ist es, gemeinsam mit den Hochschulmitgliedern die Position der Hochschule im SAGE-Bereich sowie in der Berliner Hochschullandschaft weiter auszubauen.  Die neue Amtszeit des Rektors beginnt am 1. April 2025.

Zur Person:

Prof. Dr. Sebastian Schröer-Werner studierte Soziale Arbeit an der Hochschule Zittau/Görlitz und Soziologie an der TU Dresden und wurde im Jahr 2011 promoviert. Seit dem Wintersemester 2015/2016 ist er Professor für Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Forschungsmethoden und seit 1. April 2020 Rektor an der EHB. Schröer-Werner engagiert sich in verschiedenen Gremien der Evangelischen Hochschule Berlin und ist seit 2022 im Vorstand der Rektorenkonferenz der kirchlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland (RKHD). Weiterhin ist er Mitglied im Promotionsbeitrat und Mitglied des Sprecher:innenteams der Fachgruppe Promotionsförderung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit sowie der Kommission „Dachmarke Duales Studium Berlin“. Seine internationalen Aktivitäten führen ihn regelmäßig nach Rumänien, wo er zum Sozialen Wandel im ländlichen Raum Siebenbürgens unter dem Aspekt der Resilienz forscht. 

Sibylle Baluschek

Position Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Stabsstelle

Telefon +49 (0) 30 845 82 262

E-Mail sibylle.baluschek@eh-berlin.de

Ort/Büro A 109, A-Gebäude

Sprechzeiten Montag bis Donnerstag

Zum Seitenanfang