Registrieren und Leben retten

DKMS Registrieraktion für Tim – werdet Stammzellenspender:in und lasst euch registrieren

Für Tim (13 Jahre) hat sich leider noch kein:e geeignete:r Spender:in gefunden. Helfen Sie mit, einen zu finden! Am 23. November 2022 findet an der EHB im B-Gebaüde, Raum B101 von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr eine studentische Initiative, die DKMS Registrieraktion statt. Das medizinisch geschulte Team aus dem Studiengang Bachelor of Nursing erwartet Sie dort. Kommen Sie einfach vorbei, scannen Sie einen QR-Code mit Ihrem Handy und wir übernehmen den Rest. Sich registrieren zu lassen ist tatsächlich ganz einfach. Hierfür wird ein Abstrich mit einem Stäbchen (ähnlich wie ein großes Q-Tipp) aus den Wangentaschen entnommen und anschließend an die DKMS gesendet. Dann werden Ihre Gewebemerkmale analysiert und die Ergebnisse, anonym in verschiedenen nationalen und internationalen Suchregistern gespeichert. Von dort aus stehen sie den Transplantationskliniken für die weltweite Suche nach Stammzellenspender:innen zur Verfügung. Sollte nun jemand, der mit Ihren Gewebemerkmalen kompatibel ist an Blutkrebs erkranken, kann die DKMS dies in der Datenbank einsehen und Sie anschließend kontaktieren.

© DKMS

Leider lassen sich immer weniger Menschen in Deutschland, als Stammzellenspender:innen registrieren. Dabei ist diese Kleinigkeit von unendlicher Bedeutung für Menschen, die an Blutkrebs (Leukämie) erkranken. Denn je mehr Menschen sich registrieren lassen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, eine:n geeignete:n Stammzellspender:in zu finden. Ganz ähnlich wie bei einer Organspende, müssen Stammzellenspender:in und Stammzellenempfänger:in kompatibel sein. Stammzellen wohnen im Rückenmark und sind die “Mutterzelle” unserer so wichtigen Blutzellen im Körper. Blutzellen übernehmen Aufgaben wie die Immunabwehr, Blutgerinnung und die Versorgung von Organen mit Sauerstoff. Funktionieren unsere Stammzellen also nicht richtig werden Blutzellen gebildet die fehlerhaft sind und so ihre Aufgaben nicht mehr richtig übernehmen. Zur Behandlung von Leukämie ist es also notwendig gesunde Stammzellen zu finden, die zum:r potentiellen Transplantationsempfänger:in passen um diese, mit den fehlerhaften Stammzellen zu ersetzen.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Daniel Mauter

PositionWissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon 0 30 845 82 249

E-Mail mauter@eh-berlin.de

Ort/BüroE 203, E-Gebäude

Sprechzeitennach Vereinbarung

Zum Seitenanfang