Evangelische Fachhochschule Berlin

Sie befinden sich hier:

Prof. Dr. Cornelia Heinze

Position

Professur für Pflegewissenschaft, Studiengangsbeauftragte

Studiengang

Bachelor of Nursing (B. Sc.)

Ort/Büro

E 205

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Telefon

(030) 845 82 236

Schwerpunkte

Lehre

  • Evidence-based Nursing
  • Pflegetheoretische Grundlagen
  • Pflegeforschung
  • Pflegediagnosen, -diagnostik
  • Interprofessionelle Lehre und Zusammenarbeit

Forschung

  • Lebensqualität in der stationären Langzeitpflege
  • Interprofessionelles Lehren und Lernen

Projekte

  • Junge Pflegeheimbewohner_innen in deutschen Pflegeheimen- eine qualitative Studie (Laufzeit: ab 10_2017)
  • WiPP (Wissenschaft zur Pflegepraxis), ein Kooperationsprojekt mit dem Elsevier-Verlag und der Evangelischen Hochschule Berlin, der Fachhochschule Salzburg, der Fachhochschule St. Gallen und der Berner Fachhochschule

Curriculum Vitae

2011

Professur für Pflegewissenschaft

2007

Promotion (Dr. rer. cur.) zum Thema Sturzhäufigkeit, -risiken und –folgen bei Krankenhauspatienten und Pflegeheimbewohnern

2000

Abschluss Studium Diplompflegepädagogik (Humboldt-Universität zu Berlin)

1988

Krankenpflegeexamen

Publikationen und Vorträge

  • Heinze, C.; Höppner, H.; Peters, H.; Behrend, R.; Behrenbeck, F.; Fröhlich, C.; Herbrandt, L.; Ewers, M.; Kuhlmey, A.; Dennhardt, S.; Eisenmann, D.; Hertel, F.; Rabe, M.; Reichel, K.: Berliner Aufruf für interprofessionelle Ausbildung und Kooperation in den Gesundheitsberufen. Juni 2017: Berlin. 
  • Behrend, R.; Böttner, A.; Peters, H.; Heinze, C.: Interprofessionelles Lernen: Lernzuwachs und Einstellungsänderung bei Medizinstudierenden im ersten Semester. Journal of Health Professions. Volume 4, Issue 1, 2017, Pages 43–52, ISSN 2296-990X, DOI: 10.1515/ijhp-2017-0006
  • Bohrer, A.; Heinze, C.; Höppner, H.; Behrend, R.; Czakert, J.; Hitzblech, T.; Kaufmann, I.; Maaz, A.; Räbiger, J.; Peters, H.: Berlin bewegt sich: Interprofessionelles Lehren und Lernen von Studierenden der Medizin, Ergotherapie, Physiotherapie und Pflege. GMS Journal for Medical Education. 2016: Vol 33(2): ISSN 2366-5017
  • Tabali, M.; Ostermann, T.; Jeschke, E.; Dassen, T.; Heinze, C.: The Relationship between Health Related Quality of Life and Care Dependency in Nursing Home Residents in Germany: A Longitudinal Study. Gerontology and Geriatric Research. 2015, 4:5, http://dx.doi.org/10.4172/2167-7182.1000239
  • Lahmann, N.; Heinze, C.; Rommel, A.: Stürze in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen 2006 – 2013. Häufigkeiten, Verletzungen, Risiken und durchgeführte Prävention. Bundesgesundheitsblatt Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz: Juni 2014. 57 (6): 650-9.
  • Tabali, M.; Ostermann, T.; Jeschke, E.; Dassen, T.; Heinze, C.: Does the care dependency of nursing home residents influence their health-related quality of life? A cross-sectional study. Health Qual Life Outcomes. März 2013. 11:41. doi: 10.1186/1477-7525-11-41

Mitgliedschaften in Verbänden

  • Bundesverband der Lehrenden im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Deutsches Netzwerk für Evidenzbasierte Medizin
  • Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe
  • Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie
  • Deutscher Gesellschaft für Pflegewissenschaft

Hochschulische und außerhochschulische Aktivitäten

  • Mitglied im Konzil der ehb
  • Mitglied im Prüfungsausschuss des Bachelor of Nursing
  • Mitglied der Auswahlkommission für das Deutschlandstipendium der ehb
  • stellvertretende Sprecherin der Sektion "Hochschulische Pflegeausbildung" bei der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft
  • Mitglied bei der Dekanekonferenz Pflegewissenschaft

Lehrveranstaltungen

Die Lehrveranstaltungen finden Sie im aktuellen Vorlesungsverzeichnis!

Handapparat / Bibliothek

Der Handapparat befindet sich in der Bibliothek.

Prof. Dr. Cornelia Heinze

Prof. Dr. Cornelia Heinze

Nach oben