Evangelische Fachhochschule Berlin

Projekte Kindheitspädagogik

Sie befinden sich hier:

Implementierung und strukturelle Sicherung von Genderaspekten

Forschungsthema

Implementierung und strukturelle Sicherung von Genderaspekten in Lehre und Forschung in der Evangelischen Hochschule Berlin (Genderprofiling)

Projektleitung: Prof. Dr. Anne Wihstutz

Projektbeschreibung

Mit dem Forschungsprojekt wird eine hochschulumfassende Genderprofilierung der EHB verfolgt. Beginnend mit einer Prüfung und Rekonzeptualisierung der Basisdokumente verschiedener Studiengänge wird die curriculare Verankerung und Sicherstellung der Genderthematik in allen Studiengängen erreicht.
Die Begleitung und auf Optimierung zielende Analyse der angewandten Praxis/Lehre ermöglicht eine integrierte gendersensible Personalentwicklung. Durch anwendungs-orientierte Praxistools, Workshops, einer hochschulinter-nen Steuerungsgruppe und einer breit angelegten Öffentlichkeitsarbeit begleitet, sichert und trägt das anvisierte Vorhaben zu einem modernen, gendergerechten und innovativen Profil der Hochschule bei. Es werden die Module der Studiengänge auf ihre inhaltliche, didaktische sowie sprachlichen Ebene in Bezug auf Genderaspekte untersucht und die Praxis von Lehren-den bezüglich der Verankerung der Genderthematik in Seminaren erhoben.
Zur Sicherstellung und Steuerung dieses Forschungsprozesses wird eine Steuerungsgruppe aus Verantwortlichen der Studiengänge und der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten eingesetzt.

Nach oben

Kontakt


Prof. Dr. Anne Wihstutz
Studiengang Kindheitspädagogik

Raum D 106
Telefon (030) 845 82 247
Fax (030) 845 82 217
E-Mail wihstutz@eh-berlin.de