Prof. Dr. phil. Juliane Karakayali

Position Professur für Soziologie

Studienkurs Soziale Arbeit (B.A.),  Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession (MSW),  Leitung - Bildung - Diversität (Management - Education - Diversity) (M.A.)

Büro A 206, A-Gebäude

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Telefon +49 (0)30 845 82 219

E-Mail karakayali@eh-berlin.de

Schwerpunkte in Lehre und Forschung

  • Migration
  • Rassismus
  • Geschlechterforschung 

Curriculum Vitae

seit 2010

Professorin für Soziologie an der ehb

2009-2010

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt Universität Berlin

2009

Dr. phil. am Fachbereich Soziologie der Goethe Universität Frankfurt/Main

2008-2009

Mitarbeiterin der Gewerkschaft ver.di

2000-2002

wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Wilhelms Universität Göttingen

seit 2000

Konzeption und Durchführung von Angeboten der Politischen Bildung

2000

M.A. der Soziologie, Germanistik und Erziehungswissenschaften an der Universität Kassel

Publikationen und Vorträge

Auswahl, vollständige Publikationsliste siehe PDF unten

  • Karakayalı, Juliane (2021): The continuity of adhocracy: Formal practices of segregated schooling of immigrant students as a mirror for German migration politics. On Education. Journal for Research and Debate, 4(11). https://www.oneducation.net/no-11_september-2021/segregation-inequalities-and-discrimination
  • Karakayali, Juliane/Heller, Mareike (2021): Neue Routinen, veränderte Handlungsorientierungen? Handlungsorientierungen von Lehrkräften im Kontext der Beschulung neu zugewanderter Schüler*innen. In: Blättel-Mink, Birgit (Hg.): Gesellschaft unter Spannung: Der Verhandlungsband des 40. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) vom 14.-24. September2020. https://publikationen.soziologie.de/index.php/kongressband_2020/article/view/1408
  • Karakayali, Juliane/Mecheril, Paul (2021): Contested crises. Migration regimes as an analytical perspective on today’s societies. In: Gaonkar, Anna Meera/Ost Hansen, Anna Sophie/Post, Hans Christian/Schramm, Moritz (Hg.): Postmigration. Art, Culture and Politics in contemporary Europe. Bielefeld: transcript, S. 75-87.
  • Karakayali, Juliane (2021): Spot the difference: Differenzwissen im Kontext von Segregation in Vorbereitungsklassen für neuzugewanderte Schüler*innen. In: Lingen-Ali, Ulrike/Mecheril, Paul (Hg): Geschlechterdiskurse in der Migrationsgesellschaft. transcript, S. 119-141.
  • Karakayali, Juliane (2020): Migration in die postmigrantische Gesellschaft. Welche Bedeutung haben die migrationsgesellschaftlichen Erfahrungen von Schulen für den Umgang mit neuzugewanderten Schüler*innen? Institutionelle Verfahrensweisen und Differenzkonstruktionen. In: Huxel, Katrin/Palenga-Möllenbeck, Ewa/Karakayali, Juliane/Schmidbaur, Marianne/Spies, Tina/Supik, Linda/Tuider, Elisabeth (Hg): Postmigrantisch gelesen. Transnationalität, Gender, Care. Bielefeld: transcript, S. 145-161.
  • Karakayali, Juliane/Heller, Mareike (2020): „Wie Vorbereitungsklassen zur Chance werden können“Expertise für den Mediendienst Integration. https://mediendienst-integration.de/fileadmin/Dateien/Expertise_Mediendienst_Vorbereitungsklassen_2020.pdf
  • Karakayali, Juliane (2020): Rassismuskritische Perspektiven auf Segregation in der Schule – zur Einleitung. In: Karakayali, Juliane (2020): Unterscheiden und Trennen. Weinheim, Beltz Juventa. S. 7-26.
  • Karakayali, Juliane/Groß, Sophie/Heller, Mareike/Kahveci, Çağrı (2020): Kulturalisierung statt Curriculum? Natio-ethno-kulturelle Differenzzuschreibungen im Kontext von Vorbereitungsklassen für neuzugewanderte Schüler*innen. In: Karakayali, Juliane (2020): Unterscheiden und Trennen. Weinheim, Beltz Juventa.S. 107-124. 
  • Karakayali, Juliane/zur Nieden, Birgit (2020): Verhandlungen um Zugehörigkeit im Klassen-Raum. Institutionelle Segregation in der Schule und Zugehörigkeitserfahrungen. In: Karakayali, Juliane (2020): Unterscheiden und Trennen. Weinheim, Beltz Jubventa.S.162-179.
  • Karakayali, Juliane (2020): Zur Geschichte der Ausländerregelklassen – ein Kommentar zur Stellungnahme des Türkischen Elternvereins von 1985. In: Karakayali, Juliane (2020): Unterscheiden und Trennen. Weinheim, Beltz Jubventa. S. 180-185.
  • Karakayali, Juliane/zur Nieden, Birgit (2019): Segregation als Diskriminierungserfahrung. In: Zeitschrift für Pädagogik, 6/2019, S.888-903. (peer reviewed)
  • Karakayali, Juliane (2019): Warum wurden die Morde des NSU nicht als rassistische erkannt? Migrationsregimeanalytische Überlegungen. In: Burzan, Nicole (Hg): Komplexe Dynamiken globaler und lokaler Entwicklungen. Verhandlungen des 39. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Göttingen 2018. publikationen.soziologie.de/index.php/kongressband_2018/article/view/1077

Gremien und Mitgliedschaften

  • Mitglied im Rat für Migration e.V., Sprecherin der Sektion postmigrantische Gesellschaft
  • Mitglied im Netzwerk kritische Migrations- und Grenzregimeforschung
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften
  • Vertrauensdozentin der Hans Böckler Stiftung
  • Vertrauensdozentin der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Downloads & Links

Zum Seitenanfang