Evangelische Fachhochschule Berlin

Pressespiegel

Sie befinden sich hier:

Pressespiegel 2019

Im Pressespiegel finden Sie eine Auswahl der online zugänglichen Presseartikel über die EHB. Ältere Beiträge können Sie links über das Archiv abrufen.

April

11.04.2019 | aerztezeitung.de
Duales Studium - Evangelischer Krankenhausverband lobt Hebammenausbildung. Hebammen müssen in Deutschland ab dem Jahr 2021 ein duales Studium absolvieren. So sieht es der Referentenentwurf zur Reform der Hebammenausbildung vor. Der Deutsche Evangelische Krankenhausverband lobt den Schritt, sieht aber dennoch Handlungsbedarf bei vier Punkten.

10.04.2019 | idw-online.de
Hebammenreformgesetz sichert enge Verzahnung von Wissenschaft und Praxis. „Hebammenausbildung – quo vadis: Deutscher Evangelischer Krankenhausverband (DEVK) veranstaltet Parlamentarisches Frühstück in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) und der Deutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft e. V. (DGHWi). 

10.04.2019 | presseportal.de
Hebammenreformgesetz sichert enge Verzahnung von Wissenschaft und Praxis. Hebammen müssen in Deutschland ab dem Jahr 2021 ein duales Studium absolvieren. So sieht es der Referentenentwurf zur Reform der Hebammenausbildung vor, der eine Richtlinie der Europäischen Union aus den Jahren 2005 und 2013 umsetzt. Der Deutsche Evangelische Krankenhausverband e. V. (DEKV) lobt beim Parlamentarischen Frühstück "Hebammenausbildung - quo vadis?" am 10. April 2019 die enge Verzahnung von wissenschaftlicher Lehre und praktischer Studienphase im Krankenhaus. 

10.04.2019 | abitur-und-studium.de
Hebammenreformgesetz sichert enge Verzahnung von Wissenschaft und Praxis. Hebammenausbildung – quo vadis: Deutscher Evangelischer Krankenhausverband (DEVK) veranstaltet Parlamentarisches Frühstück in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) und der Deutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft e. V. (DGHWi).

09.04.2019 | finanzen.net
Diakonie Deutschland und DEKV fordern Finanzierungssicherheit für die akademische Ausbildung der Hebammen. Der Referentenentwurf zur Reform der Hebammenausbildung (Hebammenreformgesetz) sieht die Einführung eines dualen Studiums vor, das eine wissenschaftliche Qualifikation mit einer berufspraktischen Ausbildung verbindet. Die Akademisierung der Ausbildung spiegelt die gestiegenen fachlichen Anforderungen ebenso wider wie die hohe Verantwortung, die Hebammen bei der Betreuung vor, während und nach der Geburt für die Eltern und ihre Kinder übernehmen. Darüber hinaus trägt die damit verbundene Aufwertung der Ausbildung dazu bei, den Hebammenberuf für junge Menschen attraktiver zu machen.

März

26.03.2019 | abitur-und-studium.de
Alle Hebammen werden zukünftig wissenschaftlich qualifiziert. DGHWi und EHB begrüßen Gesetzesreform des Bundesministeriums. Qualifizierung zur Hebamme und zum Entbindungspfleger in Deutschland soll auf akademischer Basis erfolgen. DGHWi und Professorinnen der EHB erarbeiten Stellungnahme zum Referentenentwurf des neuen Hebammengesetzes.

26.03.2019 | medizin-aspekte.de
Alle Hebammen werden zukünftig wissenschaftlich qualifiziert. Ein bedeutender Meilenstein auf dem Weg zur Akademisierung der Hebammenausbildung in Deutschland auf der Grundlage der EU-Richtlinie 2013/55/EU, ist erreicht: Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat am 20. März 2019 den Referentenentwurf des neuen Hebammengesetzes an die Verbände, Institutionen, Bundesressorts und Länder zur Stellungnahme versendet.

20.03.2019 | abitur-und-studium.de
Studierende bieten soziale Gruppenarbeit im Berliner und Brandenburger Justizvollzug an. „HaftFrei(e)Zeit – Hochschulprojekt Berlin-Brandenburg“ wird von Studierenden der Fachhochschule Potsdam und der Evangelischen Hochschule Berlin im Mai 2019 öffentlich präsentiert. Das erstmals an zwei Hochschulen parallel betriebene Projekt führt aktuell in fünf Gefängnissen in Berlin und Brandenburg drei soziale und vier freizeitpädagogische Trainingskurse durch. Auf dem diesjährigen Potsdamer Tag der Wissenschaften, der im Mai 2019 auf dem Campus der Fachhochschule Potsdam (FHP) zu Gast ist, feiert das langjährige Hochschultransfer- und Präventionsprojekt diesen Höhepunkt und kämpft zugleich um Weiterfinanzierung.

20.03.2019 | idw-online.de
Studierende bieten soziale Gruppenarbeit im Berliner und Brandenburger Justizvollzug an. Das seit 14 Jahren an der Fachhochschule Potsdam unter der Leitung von Susan Vogel laufende Projekt wurde von der Dozentin im Oktober 2018 auch an der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) erfolgreich eingeführt. Insgesamt 24 Studierende des Bachelorstudiengangs der Sozialen Arbeit von FHP und EHB entwickelten im Wintersemester 2018/19 drei unterschiedliche zehnwöchige Kursprogramme.

11.03.2019 | noz.de
Professorin aus Quakenbrück: Normalität der Geburt fördern. Eine wichtige Rolle für werdende und junge Familien spielt die Hebamme. Doch es wird immer schwerer eine Hebamme zu finden. Melita Grieshop, die mehr als 20 Jahre in Quakenbrück gelebt hat, ist in Berlin Professorin für Hebammenwissenschaften und erklärt im Gespräch die Probleme und Hintergründe. Seit Ihrer Promotion an der Universität Osnabrück im Jahr 2014 ist sie Professorin für Hebammenwissenschaft und Studiengangsbeauftragte für das Bachelorprogramm Hebammenkunde an der Evangelischen Hochschule Berlin-Zehlendorf.

Januar

19.01.2019 | moz.de
Neuer Pfarrer. Von der Spree an die Oder. Seit wenigen Tagen hat die Evangelische Kirchgemeinde St. Katharinen Verstärkung bekommen. Die Pfarrerin Christa Zepke und Gunter Ehrlich können sich künftig im Pfarrsprengel der Gemeinde auf die Unterstützung eines neuen Kollegen im Entsendungsdienst, Carsten Hoffmann, freuen. Der neue Pfarrer ist Absolvent der Evangelischen Religions- und Gemeindepädagogik an der Evangelischen Hochschule in Berlin-Zehlendorf.

19.01.2019 | moz.de
Neue Pfarrerin. Von Fehmarn an die Spree. Seit Jahresbeginn hat die Evangelische Kirchengemeinde des St. Marien Domes Verstärkung bekommen. Imke Köhn ist von der Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz in die Domgemeinde entsandt worden. Im März wird die gebürtige Fehmarnerin ordiniert. Sie hat an der Evangelischen Hochschule Berlin den Studiengang Gemeindepädagogik studiert.

Nach oben

Sie suchen einen Artikel über die Evangelische Hochschule und sind hier nicht fündig geworden?
Im Büro der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sind auch nicht online zugängliche Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften der letzten Jahre archiviert! Sprechen Sie uns an!