Evangelische Fachhochschule Berlin

Pressespiegel

Sie befinden sich hier:

Pressespiegel 2015

Im Pressespiegel finden Sie eine Auswahl der online zugänglichen Presseartikel über die EHB. Ältere Beiträge können Sie links über das Archiv abrufen.

Dezember

25.12.2015 | radio eins
Radioday Geburt: Die "Normale Geburt" als immaterielles Kulturerbe!?
Jede dritte Frau entbindet in Deutschland mittlerweile per Kaiserschnitt. Doch das Wissen um die natürlichen Prozesse und die menschlich zugewandte Betreuung während der Geburt geht dadurch immer mehr verloren. Vielmehr steht eine technikorientierte Überwachung stattdessen zunehmend Vordergrund. (...) Radioninterview mit Prof. Dr. Michael Abou-Dakn.

09.12.2015 | abitur-und-studium.de
Hat die deutsche Gesellschaft den NSU-Komplex erst ermöglicht?
Tagung „Blinde Flecken – interdisziplinäre wissenschaftliche Perspektiven auf den NSU-Komplex"

Die eintägige Veranstaltung mit Gästen aus Wissenschaft und Praxis wird organisiert von der Humboldt Law Clinic Grund- und Menschenrechte (HLCMR) in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) und der Alice Salomon Hochschule (ASH). Seit sich vor vier Jahren der „Nationalsozialistische Untergrund“ (NSU) selbst enttarnte, versuchen deutschlandweit auf politischer Ebene zahlreiche Untersuchungsausschüsse zu klären, wie es unbemerkt zu dieser in der Nachkriegsgeschichte einzigartigen Mordserie an Migranten und einer Polizistin durch eine neonazistische Terrororganisation kommen konnte.

November

03.11.2015 | idw-online.de
Welche Maßstäbe setze ich in meiner Profession? - Hochschulpreis an der EHB vergeben
Der „Gräfin von der Schulenburg-Preis“ der Evangelischen Hochschule Berlin geht in diesem Jahr an den Studiengang Bachelor of Nursing. Die Absolvent_innen Janine Gerlach, Vivien Jendreyeck und Tobias Leidig erhielten im Rahmen von ehb.forscht die mit 1.000 EUR dotierte Auszeichnung für die Präsentation ihrer Abschlussarbeit mit dem Titel „Krankenpflege im Spannungsfeld politischer Strukturen – von den „dunklen Jahren der Krankenpflege“ zur mündigen Berufsgruppe.“ Darin untersuchten die drei Autor_innen die „‘Euthanasie-Aktionen‘ im Dritten Reich unter Beteiligung der Krankenpflege und die postnationalistische Entwicklung von Reflexion und Profession“.

Oktober

26.10.2015 | idw-online.de
Studienplatz für Flüchtlinge im Masterstudiengang Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession
Mit Beginn des neuen Durchgangs bietet der postgraduale Masterstudiengang „Master of Social Work – Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession“ (MRMA) ab März 2016 einen gebührenfreien Studienplatz für geflüchtete Menschen an. Der deutschsprachige Masterstudiengang ist ein Kooperationsprojekt in Trägerschaft der drei Berliner Hochschulen für Soziale Arbeit (Alice Salomon Hochschule Berlin, Evangelische Hochschule Berlin und Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin).

15.10.2015 | idw-online.de
"Theater, und wie?! – Rahmenbedingungen und Qualität"
Der Bundesverband Theaterpädagogik (BuT) veranstaltet vom 30. Oktober bis 1. November 2015 in Berlin die 29. Bundestagung Theaterpädagogik – in Kooperation mit dem GRIPS Theater, der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) und Kulturprojekte Berlin GmbH. Unter dem Titel „Theater und wie?! – Rahmenbedingungen und Qualität“ werden ausgewählte Beispiele gelungener theaterpädagogischer Arbeit aus ganz Deutschland präsentiert.

08.10.2015 | idw-online.de
Erinnere Dich! Du bist selbst fremd gewesen. Zum Semesterstart an der EHB
Pfarrerin Barbara Killat, Migrationsbeauftragte der EKBO, spricht zur Semestereröffnung an der Evangelischen Hochschule Berlin.

Oktober 2015 | bbz
Die GEW muss sich positionieren
Sebastian Schädler ist Professor für Medienpädagogik an der Evangelischen Hochschule Berlin. An drei Spandauer Grundschulen begleitet er den Einsatz von Tablets im Unterricht. Ein Engagement, das er gerne ausweiten würde. Auch in der GEW BERLIN möchte Schädler das Thema Medienbildung endlich auf die Tagesordnung bringen.

August

27.08.2015 | idw-online.de
Neuer Studiengang "Pflege dual" startet an Evangelischer Hochschule Dresden
Zum Wintersemester 2015/2016 startet die Evangelische Hochschule Dresden (ehs) den neuen achtsemestrigen Studiengang „Pflege dual“, bei dem Praxisanteile fester Bestandteil des Studienverlaufes sind. [...] Der Start des Studienganges wird der inhaltliche Schwerpunkt der Eröffnungsfeier des Wintersemesters 2015/2016 an der ehs sein, die am 21.09.2015 von 9.00 bis 11.45 Uhr stattfindet. Frau Prof. Dr. Cornelia Heinze, Professorin für Pflegewissenschaft an der Evangelischen Hochschule Berlin, wird im Rahmen der Semestereröffnung einen Fachvortrag halten.

Juli

22.07.2015 | Süddeutsche.de, Karriere
Fürs Abi auf die Bühne. Theater in der Schule
In vielen Bundesländern gibt es das Schulfach Theater. (...) Der Zusammenhalt ist wesentlich gößer als in andere Klassen - eine Beobachtung, die Romi Domkowsky bestätigt. Die Professorin am Studiengang Kindheitspädagogik an der Evangelischen Hochschule Berlin hat untersucht, welche Wirkung Theaterspielen auf junge Menschen hat.

Juni

18.06.2015 | idw-online.de
Im Notfall Waffengewalt? – Gewaltlosigkeit im Angesicht von Verbrechen gegen die Menschlichkeit
Unter dem Titel „Im Notfall Waffengewalt?“ findet am 24. Juni 2015, um 16.00 Uhr, an der Evangelischen Hochschule Berlin eine Diskussion zum Thema Gewaltlosigkeit im Angesicht von Verbrechen gegen die Menschlichkeit statt. Die Diskussion über das Für und Wider von Waffengewalt im Umgang mit derartigen Verbrechen hat mit dem Ausbreiten des sogenannten „Islamischen Staats“ (IS) im Irak und in Syrien eine neue Aktualität erfahren.

17.06.2015 | Spandauer Volksblatt
Mehr Schüler arbeiten mit Tablets
Nach dem Start des Projekts „Tablets im Grundschulunterricht“ im April an der Astrid Lindgren-Grundschule erweitert die „Stiftung Jona“ den Einsatz neuer Medien nun auf zwei weitere kooperierende Grundschulen. (...) „Das Konzept verbindet die Herausbildung von Medienkompetenz bei Kindern mit dem Spaß am ästhetischen Erleben“, sagt Dr. Sebastian Schädler, Professor für Gestaltungspädagogik im Studiengang Soziale Arbeit der Evangelischen Hochschule Berlin. Er betreut das Projekt wissenschaftlich und beratend. 

15.06.2015 | JuraForum.de
Mehr als die Rollstuhlrampe vor dem Gemeindehaus - Wie inklusiv ist Kirche?
An der Evangelischen Hochschule Berlin findet am 26. Juni 2015 der „Tag der Gemeindepädagogik“ statt. Er steht unter dem Motto: „Wie inklusiv ist Kirche?“ Im Fokus steht ein weiter Inklusionsbegriff, der sehr viel mehr beinhaltet als die Rollstuhlrampe vor dem Gemeindehaus. In einer pluralisierten Gesellschaft wie der unseren wächst die Sehnsucht nach Halt und Orientierung – auch bei Kirchen- und Bildungsfernen. Aktuell werden sie durch gemeindliche Angebote aber kaum angesprochen. Das zeigen Umfragen und persönliche Erfahrungen. (Zukünftige) Gemeindepädagog_innen sind in der Verantwortung, an dieser Stelle anzuknüpfen und zu fragen: Was können und was wollen wir Kirchen- und Bildungsfernen bieten? Welche Zugänge können wir schaffen?

März

24.03.2015 | JuraForum.de
Selbstbewusst und fachlich fordern - klar kommunizieren - wirkungsvoll handeln
An der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) findet am 25. März ein von Sozialarbeiter_innen organisierter Fachtag zum bezirksübergreifenden fachlichen Austausch statt. Unter dem programmatischen Titel "RSD Berlin macht sich für sich stark!" treffen sich die Fachkräfte der Jugendämter und Jugendhilfe, um auf die anhaltend schlechten Rahmenbedingungen in den Berliner Jugendämtern aufmerksam zu machen. Im Fokus des Austauschs und der Workshops stehen u. a. die Diskussion aktueller Entwicklungen und die gemeinsame Verständigung über Forderungen und mögliche Aktionen.

23.03.2015 | tagesspiegel.de
Sozialarbeiter werden. Nützliche Links und Adressen
In Berlin gibt es drei Hochschulen mit einem Schwerpunkt in diesem Bereich:
Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin: www.khsb-berlin.de
Evangelische Hochschule Berlin: www.eh-berlin.de
Alice Salomon Hochschule Berlin: www.ash-berlin.eu

Februar

12.02.2015 | uni-protokolle.de
Neuer Rektor an der EHB bestätigt
Führungswechsel an der Evangelischen Hochschule Berlin: Professor Dr. jur. Anusheh Rafi übernimmt mit sofortiger Wirkung das Amt des Rektors Der an der Evangelischen Hochschule Berlin am 21. Januar 2015 zum neuen Rektor gewählte Prof. Dr. jur. Anusheh Rafi ist gestern vom Kuratorium der EHB bestätigt worden und übernimmt mit sofortiger Wirkung die Amtsgeschäfte an der Hochschule. Die außerordentliche Wahl für das höchste Amt erfolgte aufgrund des Rücktritts der bisher amtieren Rektorin Prof. Dr. Angelika Thol-Hauke.

Januar

26.01.2015 | uni-protokolle.de
Neuerscheinung: Dissertation zu Multidimensionalität von Bildung
In ihrer Dissertationsschrift eröffnet die Autorin Margret Xyländer neue Perspektiven auf Bildungszusammenhänge in Familien im allgemeinen und im familialen Ritualvollzug im Besonderen. Damit gelingt es ihr, die viel beschriebene Multidimensionalität von Bildung innerhalb der Familie am Beispiel von Abendritualen als besonders verdichtetes Bildungsgeschehen empirisch einzufangen und theoretisch zu untermauern. Margret Xyländer studierte Soziologie an der Freien Universität Berlin. Im Juli 2013 schloss sie dort auch ihre Dissertation am Fachbereich Erziehungswissenschaften und Psychologie unter der Betreuung von Prof. Dr. Christoph Wulf und Prof. Dr. Dr. Ralf Bohnsack ab.

22.01.2015 | Informationsdienst Wissenschaft
Studierende der Evangelischen Hochschule Berlin beteiligen sich an Impfaktion für Flüchtlinge
Studierende der Evangelischen Hochschule Berlin haben sich am 19. Januar erstmals an einer Impfaktion für Flüchtlinge im Südwesten Berlins beteiligt. Initiiert wurde die Aktion von der Evangelischen Kirchengemeinde Berlin-Dahlem. Deren solidarischer Unterstützerkreis arbeitet seit Beginn des Aufbaus der Notunterkunft eng mit den Verantwortlichen zusammen.

10.01.2015 | Osnabrücker Tageszeitung
Melita Grieshops Job in Berlin. Quakenbrückerin ist Professorin für Hebammenkunde
Eine Großmutter, die ein Neugeborenes aufhebt, ist eine „Heviana“. Ein schönes altdeutsches Wort, dass sich aus „hevan“ (heben) und „ana“ (Ahnin) zusammensetzt. Im Laufe der Jahrhunderte ist daraus die „Hebamme“ geworden. Aber nicht nur das Wort hat sich verändert, auch der Beruf. Heute können junge Menschen Hebammenkunde studieren. Zum Beispiel in Berlin an der Evangelischen Hochschule. 

04.01.2015 | die Kirche
Pflege studieren.
Seit über zehn Jahren kann man an der Evangelischen Hochschule Berlin den Bachelorstudiengang "Nursing" belegen. 180 haben das Studium seither abgeschlossen.

04.01.2015 | tagesspiegel.de
Tage der Liebe, Tages des Todes.
Kamen danach die Kinder wieder eher im Sommer? (...) Fragt man in Berliner Geburtskliniken nach, so hört man zumindest aus den vergangenen Jahren nichts von drastischen Unterschieden zwischen den einzelnen Monaten des Jahres. „Bei uns sind die Sommermonate etwas geburtenstärker“, berichtet Michael Abou-Dakn, Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe am St.-Joseph-Krankenhaus in Tempelhof. (...)

Nach oben

Sie suchen einen Artikel über die Evangelische Hochschule und sind hier nicht fündig geworden?
Im Büro der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sind auch nicht online zugängliche Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften der letzten Jahre archiviert! Sprechen Sie uns an!