Ihre Karriere bei uns!

Sachbearbeiter*in (m/w/d) für die finanztechnische Abwicklung des Projekts PoDiZ – Potenziale der Digitalisierung nutzen. Zukunftsfähige EHB.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen (vorbehaltlich der Drittmittelfreigabe). Entgeltgruppe E 9 /TV-L mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit. Die Stelle ist befristet bis zum 31. Juli 2024. Bewerbungsfrist: 30. Juli 2021. Vorstellungsgespräche sind für den 04.-06.08.2021 geplant.

Im Projekt PoDiZ wird im Teilprojekt ehb.DIGITAL eine Digitalisierungsstrategie für die EHB entlang des student life cycle implementiert. In den zwei Teilprojekten – DigiHeb (Digitales Lehren, Lernen und Prüfen Hebammenwissenschaft) und DigiKiPäd (Digitalisierte kindheitspädagogische Praxis) – werden exemplarisch die Studiengänge digital transformiert sowie innovative virtuelle und hybride Lehr-, Lern- und Prüfungskonzepte entwickelt, umgesetzt und evaluiert.

 

Der*dem Stelleninhaber*in obliegen in Abstimmung mit der wissenschaftlichen Projektleitung folgende Tätigkeiten:

  • Überwachung und Nachweisführung der Projektfinanzierung mittels Mach-Finanzen
  • Erstellung von Zwischennachweisen
  • Erstellen von Mittelabforderungen
  • Überwachung der Finanzierungsplanung
  • Budgetkontrolle
  • Beratung der Projektleitung zur sachgerechten Mittelverwendung
  • Ansprechpartner/in für haushalts- und zuwendungsrechtliche Angelegenheiten im Projektteam
  • Mitwirkung bei Vergabeverfahren
  • Mitwirkung bei Vertragsgestaltungen
  • Enge Zusammenarbeit mit den peripheren Abteilungen der Hochschule
  • Erledigung von anfallenden administrativen Aufgaben im Projekt
  • Organisatorische Unterstützung des Projektteams

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbar) mit einer verwaltungsrechtlichen oder wirtschaftswissenschaftlichen Ausrichtung, mindestens abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich der Verwaltung
  • Begeisterungsfähigkeit für die digitale Transformation
  • Erfahrungen in Finanzadministration/-buchhaltung
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in die Buchhaltungssoftware MACH
  • Erfahrungen in der Projektarbeit und Drittmittelverwaltung
  • Sehr gute Kenntnisse in den Office-Anwendungen
  • Erfahrung in einer Forschungsumgebung oder öffentlich finanzierten Einrichtungen

 

Die Bejahung und Mitgestaltung des besonderen Profils einer Hochschule in evangelischer Trägerschaft wird vorausgesetzt. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an das Rektorat der Evangelischen Hochschule Berlin, Postfach 37 02 55, 14132 Berlin, gerne auch elektronisch an stellenausschreibungen@eh-berlin.de.

Bei allen inhaltlichen Anfragen wenden Sie sich bitte an die Projektleitung Frau Prof. Dr. Melita Grieshop (grieshop@eh-berlin.de).

© privat

Prof. Dr. rer. medic. Melita Grieshop

Position Professur für Hebammenwissenschaft | Studiengangsleitung Hebammenkunde/Hebammenwissenschaft

Telefon +49 (0)30 845 82 272

E-Mail grieshop@eh-berlin.de

Büro A 209, A-Gebäude

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Zum Profil
Zum Seitenanfang