Dr. phil. Dagmar Kubanski

Position Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Studiengang Bachelor of Nursing (B. Sc.)

Arbeitsbereich(e) Frauenbeauftragte

Büro E 204, E-Gebäude

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Telefon 0 30 845 82 237

E-Mail kubanski@eh-berlin.de

Schwerpunkte in Lehre und Forschung

  • Behinderungsbegriff, Inklusion, Teilhabe und partizipative Forschung
  • Habitus und symbolische Gewalt
  • Leib und Körper, Selbstpflege und Gesundheitsförderung

Curriculum Vitae

seit 2019

Frauenbeauftragte

seit 2003

wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studiengang "Bachelor of Nursing"

2007-2012

Promotionsstudium an der Pädagogischen Hochschule Freiburg im Breisgau – Dissertation im Fachbereich Sport/Körpersoziologie

2007-1995

Leiterin des Projektes "Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen mit Behinderung", Lehrerin an der Fachschule für Physiotherapie in Berlin

1995-1982

Diplom-Medizinpädagogin, Gymnastiklehrerin, Motopädin

Publikationen, Vorträge und Workshops

  • Kubanski, Dagmar & Autor*innenteam der AG Partizipative Forschung und Forschungsmethoden. Aktionsbündnis Teilhabeforschung / Lebenshilfe (Hrsg.) (2022) Gemeinsam forschen. 10 Forschungsmethoden einfach erklärt. Interview. 5-7. Online: https://www.lebenshilfe.de/informieren/arbeiten/inklusive-forschung.
  • Kubanski, D. & Goeke, S. (2018). Das Verhältnis von Macht, Geschlecht und (Dis-)Ability in der Forschung. In: Journal für Psychologie, 26(2), 95-110.
  • Kubanski, D. (2014). Der pädagogisch-pflegerische Ansatz von Emmi Pikler. In: Fachmagazin für Gesundheits- und Kinderkrankenpflege 1/2014, 39-41.
  • Kubanski, D. (2013). Grenzüberschreitungen im Leben von Frauen mit Behinderung. Eine qualitative Studie zur Konstruktion von Selbstbehauptungsstrategien im Alltag behinderter Frauen im Kontext grenzüberschreitender Situationen. Freiburg, Pädagogische Hochschule, Diss.
  • Goeke, Stephanie & Kubanski, Dagmar (2012). Menschen mit Behinderungen als GrenzgängerInnen im akademischen Raum – Chancen partizipatorischer Forschung [84 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 13(1), Art. 6, http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs120162.

Gremien, Mitgliedschaften, ehrenamtliches Engagement

  • Koordinatorin und PBL-Expertin im European Network of Nursing in Higher Education (ENNE)
  • Beauftragte für Mädchen und Frauen und Landeslehrwartin im Behindertensportverband Berlin e.V.
  • Fachexpertin für „Übungen zur Stärkung des Selbstbewusstseins für Mädchen und Frauen mit Behinderung“ im SGB IX, § 44 (Rehabilitationssport) im Deutschen Behindertensportverband e.V.

Downloads & Links

Zum Seitenanfang