Evangelische Fachhochschule Berlin

Sie befinden sich hier:

Prof. Dr. Michael Komorek

Position

Prorektor der EHB, Professur für Inklusion

Studiengang

Soziale Arbeit (B.A.)

Ort/Büro

F106

Sprechzeiten

Mittwoch 13-15 Uhr, Anmeldung über das Hochschulleitungssekretariat

Telefon

(030) 845 82 200

Mobil

(0176) 84 96 1982

Schwerpunkte

Lehre und Forschung

  • Inklusion und inklusive Pädagogik
  • Inklusive Organisationsentwicklung
  • Evaluationsforschung und Wirkungsevaluation
  • Qualitative und Quantitative Sozialforschung, Partizipative Forschung, Inklusionsforschung
  • Musiktherapie
  • Heilpädagogische Ansätze bei herausforderndem Verhalten
  • ICF Orientierung in der Eingliederungshilfe

Forschungsprojekte

  • geplantes Kooperationsprojekt der Angehörigenvertretungen, Trägervertretungen des Paritätischen Berlin und der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales: "Zukunft der Hilfebedarfsermittlung in Berlin - ZuHiB". Partizipativ ausgerichtete Praxisforschung zur Weiterentwicklung der Eingliederungshilfesystematik in Berlin unter besonderer Berücksichtigung von Demographie und Komorbiditäten, 2017 - 2019
  • Evaluation des Organisationsentwicklungsprojekts "Handlungskonzept 'Inklusiv Wohnen durch Funktionale Gesundheit - InFunGes'" der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal unter Beteiligung des Projekttags an der EHB, 10/2015 - 03/2018
  • wissenschaftliche Begleitung (Prozess- und Strukturevaluation sowie Wirksamkeitsmessung) des durch die Aktion Mensch geförderten Projekts JuBik - Jung und Bunt im Kiez: Inklusion im Kiez (07/2015 bis 09/2017)
  • Thesenpapier zur Weiterentwicklung der Hilfeplanungsystematik in Berlin im Rahmen der Konvergenz und aktuellen Entwicklungen im Auftrag der Lebenshilfe e.V., 2014
  • Sekundäranalyse der Evaluation des Umstellungsprozesses der Hilfebedarfsgruppensystematik in vollstationären Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen (BBI - Lebenshilfe) im Auftrag der Angehörigenverbände Freundeskreis CampHill e.V./Spastikerhilfe Berlin e.V./Lebenshilfe Berlin e.V., 2014
  • Evaluation des Projekts "Heime" im Bereich des vollstationären Wohnens für Menschen mit Behinderungen in Berlin der Lebenshilfe gGmbH - Triangulatives Forschungsprojekt zur Erfassung der Auswirkungen der Umstellungsbegutachtung auf das Betreuungsverfahren der Lebenshilfe gGmbH und Entwicklung von Optimierungsmöglichkeiten, (04/2013 bis 06/2014)

Arbeitsprojekte

  • Prozessbegleitung "Inklusiver Sozialraum Bamberg" in Kooperation mit dem AWO Kreisverband Bamberg und dem AWO Bildungswerk Bamberg
  • Projekt (Stiftung Deutsche Behindertenhilfe): Inklusion als Handlungsmaxime der Organisationsentwicklung
  • ESF-Projekt Inklusion durch Bildung: Einstellung Frühpädagogischer Fachkräfte zur Inklusion

Beratung und Begleitung

  • Prozessbegleitung Inklusion - Beratung und Begleitung von Einrichtungen und Diensten der Sozialwirtschaft sowie Bildungseinrichtungen bei der Implementation von inklusiven Kulturen, Strukturen und Handlungspraxis (als Multiplikator der Montag Stiftung)
  • Entwicklung und Evaluation von Inklusionsparametern und Implementation in Organisationsentwicklungsprozesse
  • Organisationsentwicklung "inklusiv"
  • Projektentwicklung
  • Evaluation

Curriculum Vitae

seit 2014

Professur für Inklusion

2013 bis 2014

Gastdozent EHB Schwerpunkt Inklusion

2014 laufend

Projektleiter des Drittmittelprojekts Inklusion als Handlungsmaxime der Organisationsentwicklung beim AWO Bundesverband e.V.

2009 bis 2013

Referent für Inklusion und Projektleiter Inklusion durch Bildung beim AWO Bundesverband e.V.

2006 bis 2009

wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Ambulantisierung" an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin

2007 bis 2013

Lehrbeauftragter für Sozialforschung und Handlungsfelder der Heilpädagogik und Soziale Arbeit

2006

Diplom Heilpädagogik

2005

Diplom Musiktherapie

Publikationen und Vorträge

Auszug aus den Veröffentlichungen

  • Inklusion als Leitidee der Organisationsentwicklung. Handbuch zur Planung, Gestaltung und Umsetzung inklusiver Veränderungsprozesse (08/16).
  • Inklusion und Organisationsentwicklung. Verknüpfungsversuche für die Freie Wohlfahrtspflege. Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit (03/16).
  • Inklusion verlangt Organisationsentwicklung. Sozialwirtschaft, Zeitschrift für Führungskräfte in sozialen Unternehmungen (03/15).
  • Arbeitsbuch Inklusion. Auf dem Weg zur Inklusion. AWO Eigenverlag, gefördert durch ESF und BMAS (11/2014).
  • Inklusion. Grundlagen für die kompetenzorientierte Weiterbildung. Expertengruppe Kinder mit Behinderung. WiFF Wegweiser Weiterbildung (04/2013).
  • Beiträge zur Jugendsozialarbeit. DRK-Reader Inklusion. Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. (ISS) (03/2013).
  • Inklusion – ein neues Leitprinzip für die Jugendsozialarbeit. Dreizehn – Zeitschrift für Jugendsozialarbeit (07/2012).

Auszug aus den Fachvorträgen

  • Fachvortrag im Rahmen der 50. Bundesfachtagung des BHP - Inklusion neu gedacht als Leitprinzip für die Organisationsentwicklung am 12.11.2016
  • Fachvortrag im Rahmen des 10. deutschsprachigen Netzwerktreffens Familienrat -  Neue Wege: Inklusion als Leitprinzip in der Kinder- und Jugendhilfe - Reflexionsinstrumente und Organisationsentwicklung am 14.09.2016
  • Fachvortrag PSAG Brandenburg - Sozialraumkonzept in der Eingliederungshilfe - Konsequenzen aus dem BTHG am 09.07.2016
  • Fachtagung des Paritätischen Berlin - Konsequent personenzentriert. Wer hat welchen Teilhabebedarf? Kritische Analyse der Hilfebedarfsfeststellungsverfahren in Berlin in Hinblick auf Komorbiditäten am 01.07.2016
  • Paritätischer Fachtag Berlin - Partizipation im Sozialraum - Stärken durch Beteiligung: Verknüpfung des Mehr-Milieu-Prinzips mit dem Sozialraumkonzept am 03.05.2016
  • Inklusionskonferenz Erlangen - Was braucht die inklusive Schule? am 08.04.2016
  • Fachvortrag Pusteblume e.V. - Die Rolle der Kommunikationstheorien für die professionelle Schulbelgeitung zur Förderung der Inklusion in Brandenburg am 13.02.2016
  • Fachvortrag Steuerungsgruppe Inklusion Gesundbrunnen - Inklusion in der Kinder- und Jugendhilfe und Schule am 01.12.2015
  • BAGFW Fachtagung Mittendrin - Kompetenzzentrum Betreuungsverein. Vernetzung im Sozialraum am 20.10.2015
  • DRK Jahrestagung Jugendsozialarbeit - Jugendsozialarbeit vielfältig und inklusiv gestalten: Heilpädagogische Ansätze bei Herausforderndem Verhalten von Kindern und Jugendlichen vom 15.09. bis 17.09.2015
  • Sozialkonferenz Region Braunschweig der SPD, des DGB und des AWO Bezirksverbands - Vielfalt in der Arbeitswelt am 12.06.2015
  • Arbeitsgruppe Fachtagungen Jugendhilfe im Deutschen Institut für Urbanistik – Fachforum Inklusion in der soz. Arbeit im Rahmen der Fachtagung „Mehr Inklusion wagen?!“ am 22./23.11.2012
  • Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS e.V.) – Fachvortrag „Inklusion in der Suchthilfe“ am 25.09.2012
  • Diakonisches Bildungszentrum Lobetal im Rahmen des Deutschen Weiterbildungstags – Fachvortrag „Inklusion – Eine Orientierung für die Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe und Altenhilfe“ am 21.09.2012
  • AWO Landesverband Brandenburg – Fachvortrag „UN-Behindertenrechtskonvention und Inklusion „Alle(s) inklusive – Wir sind auf dem Weg?!“ am 12.09.2012

Gremien und Mitgliedschaften

  • Stellvertretender Direktor des Zentrums für Inklusionsforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • Vorstand der Gesellschaft für inklusive Entwicklungen e.V.
  • Netzwerk Prozessbegleitung Inklusion der Montag Stiftung
  • Aktionsbündnis Teilhabeforschung
  • UN-BRK Allianz
  • Berufs- und Fachverband Heilpädagogik e.V. (BHP)
  • DJI/Robert Bosch Stiftung/BMAS: Expertengruppe "Inklusion" und Expertengremium "Qualität in der Fort- und Weiterbildung"
  • Bundesfachausschuss Jugendpolitik und Bildung des Präsidiums der Arbeiterwohlfahrt

Lehrveranstaltungen

Die Lehrveranstaltungen finden Sie im aktuellen Vorlesungsverzeichnis!

E-Learning-Seite

Folgt!

Handapparat / Bibliothek

Der Handapparat befindet sich in der Bibliothek.

Prof. Dr. Michael Komorek

Nach oben