Evangelische Fachhochschule Berlin

Sie befinden sich hier:

Evaluation der Effizienz von elektrischen Milchpumpen zur Initiierung der Laktation bei Müttern von frühgeborenen und termingeborenen Kindern

Forschungsthema

Evaluation der Effizienz von elektrischen Milchpumpen zur Initiierung der Laktation bei Müttern von frühgeborenen und termingeborenen Kindern

Forschungsthema

Im Projekt wird eine Evaluation der Milchpumpe Carum der Firma ARDO medical AG zum Abpumpen von Muttermilch nach der Geburt durchgeführt.

Projektleitung: Prof. Dr. Melita Grieshop

Projektbeschreibung

Die World Health Organization (WHO) empfiehlt, Neugeborene in den ersten sechs Lebensmonaten ausschließlich zu stillen. Insbesondere für Frühgeborene ist Muttermilch am besten an ihre Bedürfnisse angepasst (gute Verdaulichkeit, Immunfaktoren, Prävention einer nekrotisierenden Enterokolitis). Jedoch weisen Frühgeborene häufig eine eingeschränkte Saugleistung auf und können nicht von Anfang an durch die Mutter gestillt werden. Zur Initiierung der Laktation werden dann elektrische Milchpumpen eingesetzt. Dabei wird angestrebt, eine ausreichende Milchbildung zu fördern, die den Bedürfnissen des Kindes entspricht.  

In der quantitativen Studie wird die Effizienz von Milchpumpen der Firma Ardo medical AG untersucht. Vorgesehen ist die Erfassung von Muttermilchmengen bei Frauen nach Frühgeburt und Termingeburt, die ihr Neugeborenes nicht stillen, sondern die Milchbildung mittels Abpumpen anregen.  Die Erhebung basiert auf einer Dokumentation des Verlaufs in den ersten 14 Tagen nach der Geburt. Zudem wird die Zufriedenheit der Frauen mit der Verwendung der Milchpumpe und mit der Anleitung zum Abpumpen durch das Pflegepersonal erhoben. Zur Vorbereitungen des Personals werden an den kooperierenden Kliniken Fortbildungen gemeinsam mit dem Kooperationspartner ARDO medical AG durchgeführt.

Forschungsziele

Ziel des Projektes ist es, Erkenntnisse über die Effektivität der elektrischen Milchpumpe Carum der Firma ARDO medical AG zur Initiierung der Milchbildung in den ersten 14 Tagen nach einer Geburt zu gewinnen.

Kooperationspartner

Firma ARDO medical AG
Sophien- und Hufeland-Klinikum Weimar
Klinikum Osnabrück GmbH

Nach oben

Prof. Dr. Melita Grieshop
Studiengang Hebammenkunde

Raum A 209
Telefon (030) 845 82 272
E-Mail grieshop@eh-berlin.de 


Prof. Dr. Dorothea Tegethoff MHA
Studiengang Hebammenkunde

Raum A 210
Telefon (030) 845 82 257
E-Mail tegethoff@eh-berlin.de