Ihre Karriere bei uns

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Bereich Gesundheit/Pflege Berufspädagogik

Die Evangelischen Hochschule Berlin, Körperschaft des öffentlichen Rechts  und die Qualifikationsstelle im Rahmen des Berliner Programms zur Förderung der Chancengleichheit von Frauen in Forschung und Lehre (Berliner ChancengleichheitsProgramm – BCP) Gendersensible Didaktik in simulierten Lernumgebungen der pflege- und gesundheitsbezogenen Studiengänge der EHB suchen ab dem 01. April 2022 eine Beschäftigte im Bereich Gesundheit/Pflege Berufspädagogik, (Entgeltgruppe 13 TV-L, 75% der regelmäßigen Arbeitszeit). Die Einstellung ist befristet bis zu dem 31. März 2026.

Das Lernen in simulierten Lernumgebungen ist ein zentraler Baustein in den Gesundheitsstudiengängen der EHB. Die ausgeschriebene Stelle ist eine Qualifikationsstelle zur Implementierung von Genderaspekten in Forschung und Lehre. Der Fokus liegt auf einer Analyse von Repräsentationen und Inszenierungen von Geschlecht sowie beruflicher Identität am Lernort Skillslab.

Die zukünftige Stelleninhaberin trägt durch ihre Forschung im Rahmen der Promotion zur wissenschaftlich begründeten Reflexion und Weiterentwicklung einer gendersensiblen Didaktik in simulierten Lernumgebungen der pflege- und gesundheitsbezogenen Studiengänge an der EHB bei. Eine konkretisierte Forschungsfragestellung und das Forschungsdesign sollen im Rahmen der Promotion entwickelt werden.

Aufgaben

  • 2 SWS Lehrverpflichtung mit besonderes Interesse für die Implementierung von Genderaspekten in Forschung und Lehre.
  • Inhaltlicher Fokus auf: Fragestellungen und deren Umsetzung einer gendersensiblen Didaktik in simulierten Lernumgebungen.

Vorraussetzungen

  • Absolventin eines Gesundheitsfachberufes mit einem berufspädagogischen Master- bzw. Lehramtsstudiengang oder einem Master in Gesundheitspädagogik
  • Motivation an der EHB eine kooperative Promotion zum hier angegebenen Forschungsinteresse zu beginnen und abzuschließen
  • Forschungsmethodische Kenntnisse (qualitative Forschungsmethoden) und Vorerfahrungen sind erwünscht, ebenso fundierte pflege- bzw. gesundheitspädagogische Vorkenntnisse.
  • Interesse an wissenschaftlicher Arbeit sowie Eigeninitiative, das angestrebte Forschungsvorhaben zu verfolgen

Die Bejahung und die Mitgestaltung des besonderen Profils einer Hochschule in evangelischer Trägerschaft wird vorausgesetzt. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen.

Bewerbungsfrist:  15. Dezember 2021

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an das Rektorat der Evangelischen Hochschule Berlin, gerne elektronisch an (siehe Button, Bewerben Sie sich.) oder postalisch: Postfach 37 02 55, 14132 Berlin.

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Prof. Dr. Annerose Bohrer (siehe unten stehender Kontakt).

 

Ihre Ansprechperson für inhaltliche Fragen zum Stellenangebot

© FvP

Prof. Dr. Annerose Bohrer

Position Professur für Pflege und Gesundheitswissenschaft | Studiengangsleitung Bachelorstudiengang Bachelor of Nursing

Telefon +49 (0)30 845 82 241

E-Mail bohrer@eh-berlin.de

Büro E 204, E-Gebäude

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Zum Profil
Zum Seitenanfang