Ihre Karriere bei uns

W2 (Land Berlin) Professur (100% VZÄ) im Studiengang Hebammenkunde

An der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB), Körperschaft des öffentlichen Rechts, ist zum 1. April 2022 eine W2 (Land Berlin) Professur für Hebammenwissenschaft  (100% VZÄ) im Studiengang Hebammenkunde im sozialversicherungspflichtigen Beschäftigtenverhältnis zu besetzen.

Ihre Aufgaben

Die*der Stelleninhaber*in vertritt im dualen, primärqualifizierenden Bachelorstudiengang Hebammenwissenschaft (Midwifery B. Sc.) und im auslaufenden Modellstudiengang Hebammenkunde (B. Sc.) das Fachgebiet in Lehre, Forschung und Weiterbildung.

Besonders erwartet werden:

  • Weiterentwicklung von wissenschaftsbasierter Lehre im Fachgebiet Hebammenwissenschaft unter Berücksichtigung innovativer Lehr- und Lernformen
  • Drittmittelakquise und Initiierung von Forschungsaktivitäten im Bereich der Hebammenwissenschaft/Geburtshilfe
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung der an der Evangelischen Hochschule Berlin vertretenen Gesundheitsberufe und in der hochschulischen Selbstverwaltung
  • Mitwirkung in der Praxisbegleitung und den Gremien im Studiengang Hebammenwissenschaft und Hebammenkunde (auslaufend)
  • Mitwirkung an der wissenschaftlichen Evaluation und Weiterentwicklung des Studiengangs Hebammenwissenschaft
  • Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung

Anforderungen:

  • Einschlägiger hochschulischer Abschluss
  • Abgeschlossene Hebammenausbildung und Berufserfahrung als Hebamme
  • Promotion und wissenschaftliche Qualifikation gem. § 100 BerlHG (Merkblatt online unter www.eh-berlin.de/hochschule/organisation/stellenangebote)
  • Pädagogisch-didaktische Kenntnisse und Erfahrung in der Lehre
  • Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern der EHB in Theorie und Praxis

Bitte legen Sie eine Liste mit Ihren Veröffentlichungen sowie Nachweise über einschlägige Lehrveranstaltungen bei.
Die Bejahung und Mitgestaltung des besonderen Profils einer Hochschule in evangelischer Trägerschaft und die Mit­gliedschaft in der Evangelischen Kirche bzw. in einer anderen Kirche der ACK (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen) werden vorausgesetzt.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, sozialer und ethnischer Herkunft, Migrationshintergrund, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Bewerbungsfrist: 14. Juni 2021 (Post-/E-Mail-Eingang in der EHB)

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen mit tabellarischem Lebenslauf, einer Liste der Veröffentlichungen und einem Nachweis über Ihre Lehrerfahrung richten Sie bitte an das Rektorat der Evangelischen Hochschule Berlin, Postfach 37 02 55, 14132 Berlin bzw. gerne auch elektronisch an stellenausschreibungen@eh-berlin.de

Für inhaltliche Fragen wenden Sie sich bitte an die Studiengangsleiterin, Frau Prof. Dr. Melita Grieshop unter grieshop@eh-berlin.de.

Kontakt für inhaltliche Fragen zum Stellenangebot

© privat

Prof. Dr. rer. medic. Melita Grieshop

Position Professur für Hebammenwissenschaft | Studiengangsleitung Hebammenkunde/Hebammenwissenschaft

Telefon +49 (0)30 845 82 272

E-Mail grieshop@eh-berlin.de

Büro A 209, A-Gebäude

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Zum Profile
Zum Seitenanfang