Negativer Test vor jeder Präsenz-Veranstaltung

Test-Kit Corona
© pixabay

Regelung für das Sommersemester 2021

Gemäß der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnungder (Beschluss des Senats vom 20. Juni 2021) treten in Abstimmung mit der Berliner TaskForce Wissenschaft weitere Maßnahmen in Kraft, die im Hinblick auf eine Testpflicht für Studierende verbindlich für alle Teilnehmenden an Präsenzveranstaltungen gelten.

Die aktuellen Einschränkungen für die Durchführungen von Präsenzlehr- und Präsenzprüfungsveranstaltungen gelten fort. Das Sommersemester 2021 ist grundsätzlich ein Digitalsemester. Eine Ausweitung des Hochschulbetriebs in Präsenz im Sommersemester ist derzeit leider nicht möglich

Sofern eine Veranstaltung auf der Grundlage der bestehenden Ausnahmeregelungen („nicht online möglich“) in Präsenz angeboten wird, ist eine Anwesenheitsdokumentation zu führen und während der Veranstaltung dauerhaft eine Maske nach FFP2-Standard zu tragen. Auf Hygiene-, Abstands- und Lüftungsregelungen ist weiterhin zu achten.

Es gilt ein verbindliche Testpflicht für Studierende der EHB. An Lehrveranstaltungen, Praxisformaten und Prüfungen in Präsenzform dürfen nur Studierende teilnehmen, die

  • ein negatives Testergebnis nachweisen, das nicht älter als 24 Stunden alt ist
    oder
  • Covid19 erkrankt und genesen plus ggf. 1 Mal geimpft sind (wenn Erkrankung länger als sechs Monate zurückliegt)
    oder
  • vollständig geimpft sind (zweimal mit AstraZeneca, Moderna, Biontech oder 1 Mal mit Johnson&Johnson.

Zur Vorlage und als „Ausweis“ dient die aktuelle Bescheinigung über das negative Testergebnis sowie der Impfpass oder (wie von Apotheken u. impfenden Ärzten/Impfzentren zurzeit erstellt) der Ausdruck mit persönlichen Daten und  QR-Code oder digital über die App „COVPass“ oder die Corona Warn App.

Welche Testmöglichkeiten gibt es aktuell? 

Es ist möglich, sich kostenfrei in einem der Berliner Testzentren oder sonstigen Anbietern von Schnelltests testen zu lassen. Ein so durchgeführter Antigen-Schnelltest beinhaltet eine Bescheinigung, die vorgelegt werden muss. Dafür kann jede Teststelle besucht werden. Folgende Testzentren befinden sich in Hochschulnähe:

  • „CovidZentrum-Zehlendorf“, Clayallee 343, 14169 Berlin

Hier ist eine vorherige Online-Buchung mit Terminvergabe erforderlich, die jedoch kurzfristig möglich ist und auch z.B. von einer Person für kleine Gruppen vereinbart werden kann. Link zur Webseite Terminbuchung (extern)

  •  „Stadtapotheke“, Teltower Damm 5, 14169 Berlin

Hier ist keine vorherige Terminbuchung erforderlich und eine Testung kann im Rahmen der geltenden Öffnungszeiten direkt durchgeführt werden. Link zur Webseite der Stadtapotheke (extern). Es wird jedoch empfohlen, die Testung nach Möglichkeit in der Nähe Ihres Wohnorts und somit vor Antritt der Fahrt zur Hochschule zu machen.

Testmöglichkeit vor Ort an der EHB:

  • Es besteht die Möglichkeit, dass die Hochschule bei einer verbindlichen (!) Teilnahme von mindestens 15 Testpersonen sowie in Absprache u. nach Verfügbarkeit von der Stadt Apotheke in Zehlendorf auch vor Ort unterstützt werden kann. Inwieweit eine Teststation in der EHB eingerichtet werden kann, muss dann im Einzelfall geprüft werden. Dazu ist eine verbindliche Anmeldung (mind. 14 Werktage im Voraus) im Bereich Campus Organisation unter meetz@eh-berlin.de für eine rechtzeitige Absprache notwendig. Die dann ggf. durchgeführte Antigen-Testung erfolgt durch geschulte Mitarbeiter*innen mit Ausstellung einer offiziellen Bescheinigung.

Weitere Testmöglichkeiten finden Sie über folgende Links:

Berliner Corona-Testzentren  auf der Webseite des Berliner Senats (externer Link) exhterner Link):  https://www.berlin.de/corona/testzentren// 

Interaktive Webseite "Test to Go" in Berlin (externer Link). Unter Eingabe der PLZ hier sind alle aktuellen Standorte für Schnelltests gelistet.

Webseite zum Bürgertest für Brandenburg

Zum Seitenanfang