Evangelische Fachhochschule Berlin

Sie befinden sich hier:

Zufriedenheit der Mütter bei der Initiierung der Laktation mit einer elektrischen Milchpumpe

Projektbeschreibung

Mütter nehmen das regelmäßige Abpumpen von Muttermilch nach der Geburt des Kindes oft als erschöpfend war. Die Gesundheit und Entwicklung des Neugeborenen wirken in diesem Prozess motivierend. Daneben stellen die soziale Unterstützung durch den Partner und konsistente Anleitung und Begleitung wichtige Einflussfaktoren  auf das Pumpverhalten und das Erleben der Mutter da.

Methode

Im Rahmen einer quantitativen Studie wurden in zwei deutschen Perinatalzentren (Level 1 und 2) eine Befragung von Müttern mit Früh- und Termingeborenen durchgeführt. Eingeschlossen waren Mütter, welche von Geburt an eine elektrische Milchpumpe benutzen. Die Befragung erfolge über den Zeitraum von 14 Tagen nach der Geburt und zielte auf die Erfahrungen und die Zufriedenheit der Mütter bei der Verwendung der elektrischen Milchpumpe. Dabei wurde die Breast Milk Expression Experience Scale (Flahermann et al. 2013) in deutscher Version (BMEE-D) eingesetzt.

Ergebnisse

Die Rekrutierung von Müttern, die von Geburt ab eine elektrische Milchpumpe zur Initiierung der Laktation einsetzen, gelang nur bei Müttern von Frühgeboreren. Mütter von termingeborenen Kindern konnten nicht in die Studie eingeschlossen werden. Die Mütter erleben ein hohes Maß an sozialer Unterstützung durch Partner und Familie und machen positive Lernerfahrungen mit der Pumpe. Trotz des hohen Aufwands durch das regelmäßige Abpumpen von Muttermilch bewerten die Mütter das Abpumpen mit der elektischen Milchpumpe überwiegend positiv.

Projektleitung

Prof. Dr. Melita Grieshop Projektmitarbeiterin: Joana Streffing, M. Sc.; Prof. Dr. Dorothea Tegethoff

Kooperationspartner

Die Studie wurde gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Jugend des Landes Berlin

Laufzeit

Juli 2017 - Juni 2018

Nach oben

Prof. Dr. Melita Grieshop
Studiengang Hebammenkunde

Raum A 209
Telefon (030) 845 82 272
E-Mail grieshop@eh-berlin.de