Evangelische Fachhochschule Berlin

Evangelische Religionspädagogik

Sie befinden sich hier:

Übersicht

Evangelische Religionspädagogik (B. A.)

Der Studiengang Evangelische Religionspädagogik (Bachelor und - perspektivisch - konsekutiver Master) qualifiziert für die pädagogische Arbeit mit allen Altersstufen in den kirchlichen Arbeitsfeldern Schule, Gemeinde, anderen kirchlichen Einrichtungen und Projekten. Er ist aus den Diplomstudiengängen Evangelische Religionspädagogik - Religionsunterricht und Evangelische Religionspädagogik - Gemeindepädagogik hervorgegangen.

Religionen verständlich machen, christliche Tradition vermitteln, erlebten und gefühlten Glauben ausdrücken lernen - der Bachelor-Studiengang Evangelische Religionspädagogik stellt Studierenden Wissen und Fähigkeiten zur Verfügung, ein religiöses Weltverständnis nachvollziehbar und erlebbar zu machen sowie den christlichen Glauben in seiner Vielfalt vorzustellen und erleben zu lassen. Die zunehmend säkularisierte Welt verlangt besondere pädagogische Qualifikationen und eine umfassende Professionalität, wenn die Themen "Religion" und "Christentum" erfahrungsoffen und dialogbereit in öffentliche Bildungsprozesse einbezogen werden.

Die kirchlichen Arbeitsfelder Schule und Gemeinde haben dieselben pädagogischen, soziologischen und psychologischen Herausforderungen und dieselben religiösen, theologischen, historischen und philosophischen Inhalte gemeinsam, jedoch unterschiedliche Rahmenbedingungen und Prozessstrukturen. Gleichzeitig verschränken sich die beiden Arbeitsfelder immer stärker und fordern effektive Vernetzung. Dafür stellt ein integrierter Bachelor die passenden Kompetenzen bereit und bereitet adäquat auf ein vielfältiges und verantwortliches Berufsfeld als Religionslehrerin und Religionsleher und Gemeindepädagogin und Gemeindepädagoge vor.

Nach oben