© EHB
Zertifikatskurs

Weiterbildungskurs Praxisanleitung für Hebammen und Pflegende

Im neuen Hebammengesetz ist eine Praxisanleitung für die Student*innen von mindestens 15% der praktischen Ausbildungszeit verpflichtend vorgesehen. Ab 2030 wird der Anteil auf 25% erhöht. Dies gilt für die klinische sowie außerklinische Praxis des Hebammenstudiums.

Die pädagogische Bedeutung der praxisanleitenden Person liegt an der schrittweisen Heranführung der Studierenden an die Aufgaben einer Hebamme. Sie unterstützt den Theorie – Praxis Transfer durch gezielte Anleitungssituationen im Berufsfeld der Hebamme und beurteilt den Lernfortschritt der Studierenden. Sie kann an der praktischen staatlichen Prüfung mitwirken.

Der Zertifikatskurs „Praxisanleitung für Hebammen und Pflegende“ qualifiziert die Teilnehmer*innen für diese Rolle, indem sie lernen ihr fachliches Wissen im praktischen Teil der Hebam­menausbildung verständlich und praxisnah zu vermitteln.

Allgemeine Informationen

Anmeldung

Restplätze für Pflegende ab sofort verfügbar! Dafür übersenden Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular unter dem Stichwort „Praxisanleitungslehrgang für Hebammen und Pflegende“ an die E-Mailadresse des ZFW (siehe unten, Schreiben Sie uns.)

Ihre Ansprechpartnerin

© privat

Cătălin Buzoianu

PositionLehrbeauftragter

E-Mail buzoianu@eh-berlin.de

© EHB

Dr. Anna Krehnke

PositionThird Mission

Arbeitsbereich(e) Zentrum Fort- und Weiterbildungseinrichtung, Veranstaltungsmanagement

Telefon +49 (0) 30 585 985 612

E-Mail krehnke@eh-berlin.de

Ort/BüroEHB-Heimat 27 / G 202, 203 / 1. OG

Zum Seitenanfang