Evangelische Fachhochschule Berlin

Sie befinden sich hier:

Prof. Dr. Annerose Bohrer

Position

Professur für Pflege und Gesundheitswissenschaft im Studiengang Bachelor of Nursing

Studiengang

Bachelor of Nursing (B. Sc.)

Ort/Büro

E 204

Telefon

(030) 845 82 241

Schwerpunkte

Lehre und Forschung

  • Berufliche Didaktik, Lernprozesse in der (hochschulischen) Pflegeausbildung, Anleitung von Studierenden in der Berufspraxis, Praxisreflexion
  • Gesundheitsförderung und Beratung in Hochschule und Pflegepraxis
  • Qualitative Pflegeforschung

Aktuelle Projekte

Curriculare Arbeit der Pflegeschulen in Berlin unterstützen (CurAP), gefördert von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung (Laufzeit 10/2019-12/2021)

Abgeschlossene Projekte

  • Leitung des Curriculumprozesses für den primärqualifizierenden Studiengang Bachelor of Nursing 2020 (4/2018-9/2019)
  • INTER-M-E-P-P: Interprofessionelles Lehren und Lernen in den Gesundheitsberufen in Kooperation von EHB, Alice-Salomon Hochschule und Charité Universitätsmedizin (11/2013-1/2016)

Curriculum Vitae

seit 2012

Professur für Pflege- und Gesundheitswissenschaft

2012

Promotion (Dr. phil.) zum informellen Lernen/Selbstständigwerden in der praktischen Pflegeausbildung

2008-2012

Wissenschaftliche Angestellte im Studiengang Bachelor of Nursing der EHB

2003-2008

Redakteurin für Unterricht Pflege und Forum Ausbildung im Prodos Verlag

2003-2006

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bundesforschungsprojekt "LoAD" (Lernfeldorientierte Altenpflegeausbildung – Pflege von Menschen mit Demenz)

1999-2003

Pflegepädagogikstudium an der Fachhochschule Münster, Abschluss: Diplom-Pflegewissenschaftlerin (FH)

1997-2003

Krankenpflegeexamen (1997) und Berufstätigkeit als Kranken- schwester in verschiedenen Arbeitsfeldern der Intensivpflege

Publikationen und Vorträge

Publikationen

  • Bohrer, A. (2019). "Bekommen alle die gleiche Anleitung?" - Praxisanleitung für Pflegestudierende. Forum Ausbildung 14 (1), 20-25.
  • Bohrer, A. (2018). Lernort Praxis. Kompetent begleiten und anleiten. 4. aktualisierte Auflage. Brake: Prodos.
  • Bohrer, A. (2016). „Ach, Du bist so ein Bachelor!“ – Anleitung von Studierenden in der Berufspraxis. In E. Brinker-Meyendriesch und F. Arens (Hrsg.), Diskurs Berufspädagogik Pflege und Gesundheit. Wissen und Wirklichkeiten zu Handlungsfeldern und Themenbereichen. Berlin: wvb, 210-232.
  • Bohrer A, Heinze C, Höppner H, Behrend R, Czakert J, Hitzblech T, Kaufmann I, Maaz A, Räbiger J, Peters H. (2016). Berlin in Motion: Interprofessional teaching and learning for students in the fields of medicine, occupational therapy, physiotherapy and nursing (INTER-M-E-P-P). GMS J Med Educ. 33(2):Doc34. DOI: 10.3205/zma001033, URN: urn:nbn:de:0183-zma0010337.
  • Bohrer, A. (2015). Informelles Lernen in der praktischen Pflegeausbildung. In R. Ertl-Schmuck & U. Greb (Hrsg.), Pflegedidaktik als Disziplin - Pflegedidaktische Forschung. Bd. 4. Beltz: Juventa (125-147).

Tagungsbeiträge

  • Die praktische Ausbildung als wesentliche Säule der Pflegeausbildung. Werkstattgespräch Berliner Bündnis für die Pflege am 24. Oktober 2019 in Berlin
  • Pflege primärqualifizierend studieren. Was ändert sich für Studierende, Hochschulen und Praxiseinrichtungen? Bundesverband Pflegemanagement am 08. November 2018 in Berlin
  • „Immer noch und jetzt erst recht“ – kompetent anleiten im Lernort Praxis. Springer Kongress Pflege am 21. Januar 2018 in Berlin
  • „Und wer schreibt das Zeugnis?“. Lernerfolge in der Berufspraxis bewerten. Forum Praxisanleitung des DBfK am 01. Dezember 2016 in Berlin
  • Interprofessionelle Lehrveranstaltungen für Studierende der Gesundheitsberufe. Herausforderungen und Chancen bei der Entwicklung und Implementierung. Lernweltenkongress 2015: Chur/Schweiz

Mitgliedschaften und Gremien

  • Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft
  • Bundesverband der Lehrenden im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Reviewertätigkeit Zeitschrift Pflegewissenschaft, hps media
  • Prüfungsausschüsse Bachelor of Nursing und Master Leitung, Bildung, Diversität
  • Beirat der Zentralen Fort- und Weiterbildung an der EHB

Prof. Dr. Annerose Bohrer

Nach oben